Projekte für Flüchtlinge

Langenhagen

MILA: Neuer Treffpunkt für Flüchtlinge und Helferteams

Menschen in Langenhagen, kurz MILA, heißt der neue "Treffpunkt Netzwerk Flüchtlinge" an der Schützenstraße: ein Raum für Flüchtlinge sowie Ehren- und Hauptamtliche in der Flüchtlingsbetreuung. Flüchtlinge werden dort aufgenommen, beraten und informiert. Geplant sind Kurse wie Gymnastik für Flüchtlingsfrauen, Sprachfördertreffen, eine Malgruppe für traumatisierte Flüchtlinge und Treffen der Ehrenamtlichen. MILA hat keine festen Öffnungszeiten. Sollte der Raum geschlossen sein, können sich Interessierte an den Sozialberatungsdienst nebenan wenden.

Spenden für Flüchtlinge

stadtverwaltung@langenhagen.de
0511 / 730 70

Engagement für Flüchtlinge und mit Flüchtlingen