Herrenhausen in your language

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti suomi arabic

Zuletzt aktualisiert:

Berggarten

Blütenpracht und frisches Grün

Den Frühling mit allen Sinnen genießen - beim Spaziergang durch den Berggarten.

Besonders sehenswert sind zum Beispiel die in verschiedenen Gartenbereichen blühenden Narzissen. Sie wurden in großer Arten- und Sortenvielfalt gepflanzt, von früh- bis spätblühend, klein, groß, gefüllt blühend, ein- und mehrfarbig, kurz gesagt prachtvoll.

Ebenso blühen jetzt Tulpen, Kaiserkronen, Hyazinthen, Vergissmeinnicht und viele weitere Frühjahrsblüher. Die kunstvoll bepflanzten Schmuckbeete bieten einen fantastischen Anblick, aber auch die naturnahen Pflanzungen in den verschiedenen Gartenbereichen verzaubern mit ihrer Farben- und Formenvielfalt.

Im Blumengang sind Traubenhyazinthen in 33 Sorten und Arten sowie Hyazinthen in vielen Farben zu bewundern und vor allem zu schnuppern, sie duften herrlich.

Den Irisgarten dominieren derzeit hängende Zier-Kirschen mit ihrer Blütenfülle.

Der Steingarten schmückt sich mit bunt blühenden Polsterstauden und auch zarte Schachbrettblumen sind dort zu finden.

Bei den Schmuckstauden sind die Pfingstrosen ausgetrieben, sie stehen kurz vor der Blüte.

Im Paradies beginnt die Rhododendronblüte mit früh blühenden Arten und Sorten.

Richtung Staudengrund ist die Blumenwiese ein Hingucker mit Schlüsselblumen und Schachbrettblumen in ihrer natürlichen Umgebung. Beim Weg durch den Staudengrund sind unter anderem erste Pfingstrosenblüten, Hundszahn, Tränendes Herz, Scheincalla und Schlüsselblumen zu entdecken.