Herrenhausen in your language

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti suomi arabic

Zuletzt aktualisiert:

Berggarten

Zarte Blüten künden vom Frühling

Der Frühling ist da! Das lässt sich beim Berggarten-Spaziergang nicht übersehen.

Besonders sehenswert sind zum Beispiel die in verschiedenen Gartenbereichen blühenden Narzissen. Sie wurden in großer Arten- und Sortenvielfalt gepflanzt, von früh- bis spätblühend, klein, groß, gefüllt blühend, ein- und mehrfarbig, kurz gesagt prachtvoll.

Ebenso blühen jetzt Krokusse, Iris (I. reticulata), Anemonen, Lerchensporn und erste Hyazinthen. Weidenkätzchen sind ebenso zu entdecken wie Tulpen (z.B. bei den Schmuckstauden, wo die Winterlinge bereits verblüht sind). Lenzrosen (Helleborus orientalis) sind in voller Blüte. Blaustern und Schneeglanz (Scilla bifolia, siberica und luciliae) bedecken große Flächen, besonders hübsch ist zudem der Eichenhain am Mausoleum mit den kleinen Narzissen.

Die Sternmagnolien im Paradies und die erste Zier-Kirsche im Irisgarten blühen ebenfalls!

Betritt man das Kanarenschauhaus, umfängt einen sogar der Duft des Frühlings. Hier blühen schon seit längerem der Kanarische Ginster, die Kanarische Glockenblume, Malven und der Erdbeerbaum, um nur einige Beispiele zu nennen.

Überall sprießt es im Berggarten – täglich entfalten weitere Frühjahrsblüher ihre Pracht!