Herrenhausen in your language

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti suomi arabic

Zuletzt aktualisiert:

Sommernachtsträume im Gartentheater

Musik: Peeping at Mr. Pepys [Pi:ps]

Daily soap aus dem Barock mit der Sopranistin Susanne Ellen Kirchesch, dem Schauspieler Gustav Peter Wöhler und der "lautten compagney BERLIN".

Als „literarisches Wunder“ und „einzigartiges Monument der Weltgeschichte“ wurden die Tagebücher des englischen Flottenbeamten und Lebemanns Samuel Pepys (1633–1703) bezeichnet. Über buchstäblich alles, was ihm tagtäglich im London der 1660er Jahre widerfuhr, führte Pepys jahrelang Buch. Entstanden sind minutiöse und humorvolle Chroniken seines Alltags – wie sich Pepys mit seiner Frau kabbelt, im neuen Seidenrock durch das London der Großen Pest spaziert und in der Finanzkrise zur Sicherheit sein Geld

Wie trefflich, dass Pepys auch für sein Leben gern musizierte. Mit der lautten compagney, Sopranistin Susanne Ellen Kirchesch und Schauspieler Gustav Peter Wöhler erwachen so die ‘Swinging Sixties’ unter Charles II. auch musikalisch zu blühendem Leben.

Termin(e): 10.08.2017 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Großer Garten

  • Alte Herrenhäuser Straße 1
  • 30419 Hannover
Preise:
Eintritt 24,00 € bis 39,00 €
Eintritt ermäßigt 18,00 € bis 33,00 €
Vorverkauf:

Die Tickets berechtigen 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn zum Eintritt in den Großen Garten.
Im Anschluss an die Vorstellung wird der Garten festlich illuminiert.
Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Orangerie statt; bitte beachten Sie unsere aktuelle Wetterinfo am Veranstaltungstag.

Das Parterre im Großen Garten © Karl Johaentges