Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Station 10 - Volksbad Limmer: Seit 1925 zur Erfrischung

Der Weg führt weiter über die Brücke an der Schleuse im Leine-Verbindungskanal zur Radler- und Wanderstation der Sportgemeinschaft Limmer von 1900 e. V. Der Verein entstand zur Blütezeit der benachbarten Industriebetriebe, in denen Tausende Menschen arbeiteten. In direkter Nachbarschaft liegt das Volksbad Limmer.In zwei Becken sind 2,5 Millionen Liter Wasser zum Schwimmen vorhanden. Mehr als genug also für die Entspannung auf der kleinen Tour im Sommer. Von Mai bis Anfang September, 7 bis 20 Uhr, tummeln sich hier die Gäste im Bad im Stockhardtweg am alten Conti-Gelände. Es ist das Vereinsbad des ältesten Schwimmvereins in Hannover – des HSV. Das steht für den Hannoverschen Schwimm-Verein von 1892. Gemeinsam mit dem Waspo Hannover wird es getragen.

Die Anfänge des Volksbades gehen auf das Jahr 1925 zurück, als sich die Wasserfreunde eine stillgelegte Kiesgrube an dieser Stelle ansahen. Bald legten die kräftigen Männer Hand an und gruben ein 100 Meter langes Schwimmbecken aus. Es fand rasch Zulauf, denn es lag in einer üppigen Grünanlage. Der Freie Wassersportverein e. V. Hannover-Linden betrieb die Anlage, die sich zum Publikumsmagneten entwickelte.

Im Krieg fielen viele Bomben auf das Conti-Gelände, wovon einige auch im Volksbad landeten und es zerstörten. Das Nichtschwimmbecken wurde schnell wieder in Betrieb genommen, doch schon mit dem Hochwasser im Winter 1946/47 wieder unbenutzbar. 1950 öffnete das Bad wieder. 1974/75 modernisiert bietet es heute beste Wasserqualität bei 23 Grad. Neu angelegt wurde ein Fußballplatz.

Stadtbahnlinie 10 bis Limmer-Schleuse, über Tegtmeyer Str. bis Wunstorfer Str links auf Wunstorfer Str., nach 50 Metern rechts in den Stockhardtweg. 10 Minuten Fußweg hinter Contiwerk entlang über die kleine Schleuse am Fußballplatz.

Blick auf das Schwimmerbecken, einige Schwimmer sind im Wasser, im Hintergrund stehen ein paar Menschen am Beckenrand © Region Hannover