Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Station 10 - Kaliwerk Friedrichshall startete 1906

1901 ging es los mit dem Tiefbauschacht in Sehnde. Drei Jahre später stießen die Arbeiter bei 182 Metern auf festes Steinsalz. Bis der Schacht auf 520 Meter gebracht war, schrieb man schon das Jahr 1906. Dann begann die Produktion. Wer heute an der Halde steht, muss sich vorstellen, was dort früher an Gebäuden alles notwendig war: Es standen neben dem eisernen Förderturm das Kesselhaus, die elektrische Zentrale in Backstein mit hohen Glasfenstern zwischen schmalen Pfeilern, die Werksanschlussbahn und eine provisorische Chlorkaliumfabrik. Sie löste das Rohsalz und produzierte hundert Tonnen Düngemittel am Tag. 1912 arbeiteten unter Tage schon 130 Kumpel. 1929 erhielt das Kaliwerk einen eigenen Hafen am frisch eröffneten Mittellandkanal. 1981 wurde die Förderung beendet. Heute ist die Halde teilweise begrünt.  Einmal im Jahr wird oben auf dem „Kalimandscharo“ Bergfest mit Tausenden von Gästen gefeiert.