Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Station 2 Aegidientorplatz - Banken ringsum

Das Gebäude der Nord LB am Aegidientorplatz © Geoinformation der LHH

Der Aegidientorplatz ist am Sonntag während des Marathons gesperrt.

Schon auf der Georgstraße am Operndreick ist durch die Bäume vom Bus aus die Börse zu sehen. Das Haus in englischer Neu-Gotik hat Ernst Ebeling 1846 bis 1849 erbaut. Die Börse gründeten Kaufleute in Hannover bereits 1785. Mit Geld hat der Aegidientorplatz viel zu tun. Ringsum sind so viele Banken versammelt wie sonst nirgends in der Stadt. Deutsche Bank, die Bausparkasse LBS,  Commerzbank, HypoVereinsbank, die Sparkasse Hannover, die Deutsche Hypothekenbank, das Bankhaus Hallbaum oder die Landeszentralbank (eine Filiale der Deutschen Bundesbank) und die NORD/LB sind zu sehen.

 Nach dem südöstlichen Stadttor der mittelalterlichen Stadt benannt zeigt sich der Aegidientorplatz heute modern. Ein Torhaus auf Stahlträgern steht da links vom Theater. Davor wehen Windsäcke an birkenähnlichen Fahnenstangen – dieser Aegidienwald steht seit 2006. Genau hier fuhr schon 1872 die erste Pferdebahn, bald entstand der Güterbahnhof der Straßenbahn auf dem Aegidientorplatz. Von Holz über Kohlen bis zu anderen Gebrauchsgütern wurde alles auf den Waggons transportiert. Doch war der Güterverkehr in der Stadt nur bis morgens 10 Uhr erlaubt.

Adresse

  • Aegidientorplatz
  • null Hannover