Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Berühmte Persönlichkeiten

Georg Friedrich Grotefend

Entzifferer einer persepolitanischen Keilschrift

Die Lithografie zeigt das Brustbild Grotefends von links mit nach vorn gewandtem Gesicht. © Historisches Museum Hannover

Georg Friedrich Grotefend, Lithografie um 1850

Georg Friedrich Grotefend wurde am 9. Juni 1775 als Sohn eines Schuhmachers in Münden (heute: Hann. Münden) geboren. Er studierte Philologie und Theologie in Göttingen und wirkte dort als Hilfslehrer.

Aufgrund einer Wette entzifferte er 1802 die ersten Worte einer Keilschrift. Im folgenden Jahr wurde er Prorektor eines Gymnasiums in Frankfurt am Main, 1821 kam er als Direktor des Lyzeums nach Hannover, wo er am 15. Dezember 1853 starb.

Sein Hauptwerk sind die 1837 erschienenen "Neuen Beiträge zur Erläuterung der persepolitanischen Keilschrift".