Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

April 2017
4.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Tipps & Termine

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

1917

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Russischen Revolution zeigt das Schauspielhaus Hannover das Stück "1917".

Nach seiner intensiven Beschäftigung mit der Französischen Revolution am Schauspiel Hannover widmet sich Regisseur Tom Kühnel in "1917" nun dem 100-jährigen Jubiläum der Russischen Revolution.

Historischer Kontext

Vom absolutistischen Zarismus zum sozialistischen Regime in sechs Monaten: 1917 überschlagen sich die Ereignisse in Russland. Von Krieg und Hunger ausgezehrt, gehen Anfang des Jahres Tausende Städter auf die Straße. Aus dem Ruf nach Brot wird der Ruf nach dem Ende der Zarenherrschaft – Nikolaus II. muss abdanken. Das plötzliche Ende der Monarchie hinterlässt ein Durcheinander von Ideen, Visionen und Interessen für das Russland der Zukunft. Während im Westen des Landes der Weltkrieg weiter tobt, ringen in der Hauptstadt Petrograd Konservative, Militärs, Sozialdemokraten und Sozialisten um Stabilität und Handlungsfähigkeit.

Es braucht seitens der bolschewistischen Partei um Lenin und Trotzki nicht viel, um die wankende Regierung im Herbst zu Fall zu bringen. Und doch stieg aus der Asche dieser Revolte und des sich anschließenden Bürgerkrieges eine der beiden Supermächte des 20. Jahrhunderts empor, die UdSSR. 

Das "rote Moskau" faszinierte nicht zuletzt Künstler und Intellektuelle weltweit. Ihre Schriften und Bilder sind Ausgangspunkt für die theatrale Beschäftigung mit diesem historischen Umbruch.

Die Besetzung

Philippe Goos, Günther Harder, Carolin Haupt, Katja Gaudard, Janko Kahle, Sophie Krauß, Frank Wiegard, Daniel Christensen

Termin(e): 14.05.2017 
von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort

Schauspielhaus

  • Prinzenstraße 9
  • 30159 Hannover
Preise:
21,50 bis 39,50 €
Vorverkauf: