Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Wettbewerb um den Niedersächsischen Lauben-Pieper

Sechs Künstler stellen sich am 29. Dezember bei der siebten Ausgabe des Wettbewerbs in der Kleinkunstbühne Hannover dem Urteil von Publikum und Jury und wetteifern um die begehrte Trophäe.

Ende Dezember findet wird zum siebten Mal der Niedersächsische Lauben-Pieper, der Kleinkunstbühnenpreis aus Hannover, verliehen. Ziel ist es, die Kleinkunstszene in Hannover und bundesweit nachhaltig zu fördern und die Landeshauptstadt als Spielort weiter zu festigen. Aus ganz Deutschland gingen rund 100 Bewerbungen ein, sechs höchst unterschiedliche Künstler wurden nominiert, darunter der junge Bottroper Politkabarettist Benjamin Eisenberg und Beppo Pohlmann von den Gebrüdern Blattschuss.

Die Spielregeln des Wettbewerbs

Jeder Künstler hat maximal 20 Minuten Zeit, das Publikum und die Jury zu überzeugen, welche sich die Entscheidung teilen. Der erste Platz ist mit 500 Euro dotiert und der Künstler bekommt ein Engagement bei der Kleinkunstbühne Hannover, entweder solo oder in einer Mixshow. Die Jury bilden Harald Härke (Kulturdezernent Landeshauptstadt Hannover), Thomas Hoth (künstlerischer Leiter der Bühne Zum alten Bahnhof),  Nils Wintering (Chef des Theaters am Küchengarten) und Monika Walden (NDR). Die Moderation des Abends übernimmt Daphne de Luxe.

Termin(e): 29.12.2016 ab 19:00 Uhr
Ort

Die Kleinkunstbühne

  • Gottfried-Keller-Straße 28
  • 30655 Hannover
Preise:
Vorverkauf 20,90 €
Abendkasse 23,00 €

Telefonischer Vorverkauf unter +49 511 5391020
Einlass ab 19:00 Uhr