Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Das Phantom der Oper

Eines der erfolgreichsten Tournee Musicals mt Deborah Sasson und Axel Olzinger in den Hauptrollen gastiert am 27. Januar im Theater am Aegi. 

Auf über 400 Bühnen Europas ist "Das Phantom der Oper" des Autoren Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter seit 2010 von Zuschauern und Kritikern begeistert aufgenommen worden. Damit ist diese deutschsprachige musikalische Neuinszenierung, die zum 100. Geburtstags des 1910 von Gaston Leroux geschriebenen Romans "Le Fantôme de l’Opéra" entstand, eine der erfolgreichsten Tournee Musicalproduktionen Europas.

Neuinszenierung

Die Inszenierung für die Saison 2016/17 wurde von ihren Machern vollkommen neu bearbeitet. Durch interaktive Videoanimationen wird der Zuschauer noch mehr in das mysteriöse Geschehen auf der Bühne eintauchen können. Von Christines Garderobe in den oberen Etagen der Pariser Oper wird der Zuschauer virtuell mit in die Tiefe gerissen, wo das Phantom im Unterbau der Oper seine Gemächer eingerichtet hat. Bei der Verfolgungsjagd durch das Kellergewölbe der Oper tropft es von den Wänden, Fackeln beleuchten die geheimnisvollen Gänge, gefährliche Schatten tanzen um die Darsteller, die Bilder bewegen sich um sie herum und lassen eine dreidimensionale Tiefe entstehen. 

Die Geschichte 

Die Geschichte spielt in der Pariser Oper. Die Solistin Carlotta ist erkrankt, das Chormädchen Christine springt ein und singt so klar und fehlerfrei, dass hier etwas nicht stimmen kann. Richtig, das Phantom unterrichtet Christine heimlich in Gesang, erwartet als Gegenleistung ihre Liebe. Doch Christines Herz gehört Graf Raoul de Chagny. Der neue Opernstar muss sich entscheiden. Ihre Leidenschaft für die Musik spricht für das Phantom, ihr Herz für Raoul. Der Rest ist bekannt: ein zerborstener Kronleuchter, eine Verfolgungsjagd…

Besetzung

Autoren: Deborah Sasson, Jochen Sautter
Musikarrangements: Peter Moss
Liedertexte und Dialoge: Jochen Sautter
Komposition und Musikalische Gestaltung: Deborah Sasson
Regie und Choreografie: Jochen Sautter
Bühnenausstattung: Michael Scott
Multimedia Technik: Daniel Stryjecki
Dirigent: Piotr Oleksiak

Termin(e): 27.01.2017 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Theater am Aegi

  • Aegidientorplatz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
50,10 € - 71,95 €
Vorverkauf:

Die Eintrittskarte gilt ab 3 Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis 5 Uhr des Folgetages als Fahrausweis im GVH (2.Wagenklasse).

Außenansicht des Theaters am Aegi mit seiner Glasfassade. © Hannover Concerts