Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Bolschoi Staatsballett Belarus - Der Nussknacker

Von der UNESCO mit dem großen Weltpreis ausgezeichnet: Das Bolschoi Staatsballett Belarus tanzt das preisgekrönte Ballett von Peter I. Tschaikowsky. "Der Nussknacker" am 28. Dezember im Theater am Aegi. 

Auch in diesem Jahr reist eine der weltweit exzellentesten Compagnien wie die des Bolschoi Staatsballetts Belarus/Minsk an, um die Freunde der Ballettkunst mit Tschaikowskys Klassiker "Der Nussknacker" zu verwöhnen.

Das Ballett "Der Nussknacker", das mit graziöser Eleganz und athletischer Sprungfertigkeit getanzt wird, gehört zu den berühmtesten Werken des klassischen Repertoires überhaupt. Seit mehr als hundert Jahren gehört der Ballettklassiker zu den unabdingbaren Bestandteilen eines gelungenen Weihnachtsfestes. Schneeflöckchen, Mäuse und Soldaten präsentieren das technische Können des klassischen Tanzes und durch die hohe Professionalität bietet das Gastspiel zudem auch für den jungen Zuschauer einen besonderen Reiz. Hier verbindet sich das unbekümmerte Spiel des Märchens mit den Auftritten hochkarätiger Stars aus der Talentschmiede. Die vom Bühnenbild und die mit mehr als 1000 Swarovski-Kristallen verzierten Kostüme schaffen eine organische Einheit, die dieses vitale Meisterwerk voller Romantik und Lebensfreude vervollständigt.

Termin(e): 28.12.2016 
von 16:00 bis 18:00 Uhr
28.12.2016 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Theater am Aegi

  • Aegidientorplatz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
37,70 - 71,30 €
34,90 - 65,70 €
32,10 - 60,10 €
29,30 - 54,50 €
25,50 - 48,90 €
Vorverkauf:

Die Eintrittskarte gilt ab 3 Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis 5 Uhr des Folgetages als Fahrausweis im GVH (2.Wagenklasse).

Außenansicht des Theaters am Aegi mit seiner Glasfassade. © Hannover Concerts