Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Sängerin Ciara McCafferty ziert mit ihrem leicht rockigintensiven Timbre den Sound von Connla.

© Jay Doherty

Kultur im Schloss

Irish Spring

Mit unterhaltsamen Künstlern wird das Festival of Irish Folk Music 2017 den Klangkosmos des keltischen Genres weiter erkunden und dabei verstärkt ins Heimatland des Irish Folk blicken.

Alle drei Musikgruppen sind in dieser Kombination das erste Mal in Deutschland zu erleben und haben ihre aktuellen CDs im Reisegepäck.

Eddie Sheehan

taucht mühelos in die authentischen Lieder Irlands ab, um danach auch mit Pop-Harmonien aktuell zu werden. Sein Duo-Partner Cormac Doyle aus Wicklow steuert mit Stimme und Irish Bouzouki die feinen Zwischentöne zu einem Klangemälde bei.

David Munnelly

ist ein kleines Kraftwerk auf dem typisch irischen Knopfakkordeon. Wenn er loslegt, geraten Melodie, Drive und Rhythmus irischer Jigs, Reeels oder Hornpipes ungefiltert und direkt ins Blut der Zuschauer.

Die junge Gruppe Connla

aus Armagh und Derry in Nordirland gilt jetzt schon als aufregendste neue Band der irischen Szene. Sie sind kreative und mutige Abenteurer auf dem Weg in die Zukunft des Irish Folk. Die fragile keltische Harfe paart sich mit  Dudelsack und akustischer Gitarre und überwindet die enge Akkordeonbegleitung mit komplexen innovativen Strukturen, auf denen sich Flöten schwirrend und frühlingshaft leicht entfalten. Sängerin Ciara McCafferty ziert mit ihrem leicht rockigintensiven Timbre den Sound von Connla.

Fliegende Füße, rhythmische Klicks und Klacks

Zu einer wichtigen Tradition beim Irish Spring Festival haben sich in den letzten Jahren die fliegenden Füße und rhythmischen Klicks und Klacks der Tanz-Solisten entwickelt. Eingebunden in die Show springt immer mal wieder ein Top-Tänzer aus dem Hintergrund ins Rampenlicht und interpretiert die Musik der anderen Künstler auf seine Weise. Die Wogen schlagen dann noch einmal hoch, es wird  etanzt, geklatscht und gesungen bis der Vorhang fällt!

Eddie Sheehan & Cormac Doyle | David Munnelly Trio | Connla | Andrew Vickers | Festival Finale Session

Tickets im Vorverkauf

Eintrittskarten sind im Schloss Landestrost und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Schloss Landestrost, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt a. Rbge., Tel.: +49 5032 899154, Fax: +49 5032 899165, E-Mail: kultur@region-hannover.de
Öffnungszeiten Mo.-Do. 9-12 Uhr und 13-16 Uhr, Fr. 9-12 Uhr

Kartenvorverkauf im Internet

Über das Ticketsystem Reservix können Tickets bequem von zu Hause aus bestellt oder am eigenen Drucker ausdrucken (print at home) werden.

Eine Auflistung aller Veranstaltungen dieser Reihe erhält man durch die Eingabe "Schloss Landestrost" im Suchfeld.

Vorverkaufsgebühren und Versandkosten

Versandkosten fallen gesondert an. Informationen dazu sind beim jeweiligen Anbieter erhältlich.

Abendkasse

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Termin(e): 27.03.2017 ab 20:00 Uhr
Ort

Schloss Landestrost

  • Schlossstraße 1
  • 31535 Neustadt a. Rbge.
Preise:
Eintritt 12,- Euro
Ermäßigter Eintritt 9,- Euro