Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Das Stück über die liebe Familie und das Chaos, welches diese manchmal mit sich bringt, ist an Silvester gleich drei Mal im Neuen Theater zu sehen.

Neben Tanja Schumann in der weiblichen Hauptrolle spielen Gaby Blum, Annette Schneider, Werner Opitz und Kay Szacknys in der Komödie von Florian Battermann, welche von Andreas Werth inszeniert wurde.

Handlung

Beate ist seit einem Jahr glücklich mit Martin verheiratet, wäre ihr Ehemann bloß nicht so ein verdammtes Muttersöhnchen ohne Rückgrat und Durchsetzungsvermögen. Doch sonst ist ja alles bestens in der Beziehung... bis sich eines Abends Beates Mutter Erika zu Besuch ankündigt. Beide hatten jahrelang keinen Kontakt mehr, da Erika immer der Ansicht war, die Tochter sei nicht halb so erfolgreich wie ihre beiden Schwestern. Martin findet diesen Zustand jedoch nicht tragbar und vermittelt zwischen den beiden Frauen. Aus diesem Grund soll nun ein gemeinsames Abendessen mit Erika stattfinden, zu dem Tochter und Schwiegersohn sie eingeladen haben. Während Beate zwischen Badezimmer und Küche rotiert, denn schließlich soll alles perfekt sein, klingelt es an der Wohnungstür - und das Chaos nimmt seinen lauf!

Termin(e): 31.12.2016 
von 17:00 bis 18:30 Uhr
31.12.2016 
von 20:00 bis 21:30 Uhr
31.12.2016 ab 23:00 Uhr
Ort

Neues Theater

  • Georgstraße 54
  • 30159 Hannover
Preise:
Kategorie A 24,60 € - 32,90 €
Kategorie B 20,40 € - 28,80 €
Sperrsitz 11,80 € - 20,40 €
Vorverkauf:

Einlass jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.