Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Weihnachtsbeleuchtung

Lichterzauber in der Innenstadt vollständig

Die City erstrahlt im Lichterglanz: Aus der Herbstbeleuchtung ist die Weihnachtsbeleuchtung geworden.

Adventsszeit in Hannover: Zeit für Weihnachtseinkäufe oder einen Glühwein. Wie wäre es mit einem gemütlichen Bummel durch die festlich beleuchtete Innenstadt? Mit Einbruch der Dämmerung wurde am 21. November die Weihnachts­belechtung der Innenstadt eingeschaltet – die Sterne funkeln wieder über den belebten Straßen der Fußgängerzone. Die Weihnachtspyramide auf dem Kröpcke ist schon aufgebaut, und ab Mittwoch, 23. November, öffnen auch die Weihnachtsmärkte in der Altstadt, vorm Hauptbahnhof und auf der Lister Meile.

Die Weihnachtsbeleuchtung

Für die Weihnachtsbeleuchtung wurden 3,5 Kilometer Stahlseile gezogen und an 220 Überspannungs-Befestigungspunkten angebracht, so dass rund 250.000 LED-Lichtpunkte an 8,5 Kilometer Lichterketten und 114 Sternschnuppen funkeln, dazu kommen 4000 sogenannte Organic Balls und 8000 Deco Balls an Bäumen und Verbindungsketten. Und auch der 25 Meter lange Komet, der "Hannover-Stern", wurde wieder an die Fassade der Buchhandlung Hugendubel montiert. 2012 löste das Konzept mit den stromsparenden LED-Lichterketten die alte Glühlampen-Dekoration ab und verbraucht pro Saison lediglich zehn Prozent des bisherigen Bedarfs. Damit das weltweit größte zusammenhängende Lichtkonzept erhalten und möglichst auch noch ausgebaut werden kann, setzt die City-Gemeinschaft Hannover auf sogenannte Sternpaten. Neben Unternehmen können auch Privatleute eine Patenschaft für die Beleuchtung übernehmen.