Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Kinder & Jugendliche

Das Oberuferer Christgeburtspiel

Um Kindern und ihren Eltern die Wartezeit bis zur Bescherung zu verkürzen, zeigt das MeRz Theater am 23. und 24. Dezember wieder sein historisches Weihnachtsspiel.

Eine Bühne mit drei Hirten, Maria, Josef und einer Krippe zwischen Weihnachtsbäumen. © MeRz Theater (Quelle)

Das Oberuferer Christgeburtspiel

Das Oberuferer Christgeburtspiel entstand in einem Teil Ungarns, in dem im 16. Jahrhundert eine deutsche Mundart gesprochen wurde. Eine Übersetzung ins Hochdeutsche könnte nach Auffassung des Theater-Ensembles die derb-fröhliche und andächtige Stimmung der damaligen Zeit nicht zum Ausdruck bringen. Der Komponist Elmar Schimmel hat für die Aufführungen eine Musik geschaffen, die das Überlieferte mit der Empfindung heutiger Menschen in Verbindung bringen soll. 

Konfessionsübergreifendes Spiel

Im "Oberuferer Christgeburtspiel"repräsentieren die drei Hirten den denkenden, den fühlenden und den willenshaften Menschentyp. Sie können also als Repräsentanten der ganzen Menschheit gesehen werden oder als der Idealmensch, welcher alle drei Kräfte in sich verkörpert. Dank seiner frühen Entstehung ist das Spiel wenig von konfessionellen Einflüssen geprägt und wurde konfessionsübergreifend gespielt. Neben dem Christgeburtsspiel gibt es auch ein Paradeis- und ein Dreikönigsspiel aus derselben Zeit.

Termin(e): 23.12.2016 
von 17:00 bis 18:30 Uhr
24.12.2016 
von 11:00 bis 12:30 Uhr
Ort

MeRz Theater

  • Brehmstraße 10
  • 30173 Hannover
Preise:
Eintritt 8,00 €
Vorverkauf:

Reservierte Karten müssen bis 30 Minuten vor Beginn abgeholt werden.

Mehr zum Thema