Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Weihnachten

Weihnachtsoratorium in der Marktkirche

Der Bachchor Hannover führt am 16., 17. und 18. Dezember Bachs Weihnachtsoratorium in der Marktkirche auf.

Begleitet vom Bachorchester bringt der Bachchor unter der Leitung von Jörg Straube am Wochenende des dritten Advents an drei aufeinander folgenden Abenden das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach zur Aufführung. Am 16. Dezember erklingen die Kantaten I-IV, am 17. Dezember die Kantaten I, IV-VI und am 18. Dezember die Kantaten I-III, VI.

Das Weihnachtsoratorium

Das Weihnachtsoratorium gehört zu den beliebtesten und am häufigsten gespielten Werken Bachs. In sechs Kantaten erzählt es von der Menschwerdung Jesu Christi, von seiner Geburt und der Anbetung durch die Hirten und den drei Weisen aus dem Morgenland.

Bachchor Hannover

Der Bachchor Hannover hat rund 100 aktive Mitglieder und ist als Konzertchor mit jährlich drei Orchesterkonzerten und einem a-cappella-Konzert fest im Hannoverschen Kulturleben verankert. Seit 1986 wird der Chor von Jörg Straube geleitet. Die Begleitung des Chores übernimmt traditionell das Bachorchester Hannover, das entsprechend den Anforderungen der Stücke aus hannoverschen Musikern zusammengestellt wird.

Interpreten

Bachchor Hannover
Bachorchester Hannover
Jörg Straube, Leitung
Magdalene Harer, Sopran
Nicole Pieper, Alt
Benedikt Kristjansson, Tenor
Maximilian Krummen, Bass
Jugendchor der Marktkirche
Leitung: Lisa Laage-Smidt

Termin(e): 16.12.2016 ab 20:00 Uhr
17.12.2016 ab 20:00 Uhr
18.12.2016 ab 17:00 Uhr
Ort

Marktkirche

  • Hanns-Lilje-Platz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
VVK und Abendkasse 6,00 € bis 39,00 €
Vorverkauf:

16. Dezember, 20:00 Uhr, Kantaten I-IV
17. Dezember, 20:00 Uhr, Kantaten I, IV-VI
18. Dezember, 17:00 Uhr, Kantaten I-III, VI.

Marktkirche © HMTG / Martin Kirchner

Mehr zum Thema