Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Sonnenschein, eine Frau steht auf der Treppe ins Schwimmbecken, Wasser spielen Kinder, im Hintergrund sieht man Menschen unter einer Markise sitzen, in der Nähe des Beckenrandes stehen Sonnenschirme © Stadt Burgdorf, Frau Hansen (Quelle)

Waldbad Ramlingen

Freibad

Waldbad Ramlingen

Per Rad (und Auto) gut erreichbar, bietet das Waldbad Ramlingen Erholungssuchenden eine Mischung aus Sport und Erholung.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hoben die Ramlinger ihr Moorbad inmitten der Feldmark aus der Taufe. Man sieht dem Bad zwar die vielen Jahre an, aber das hohe Alter unterstreicht in besonderem Maße den eigenwilligen Charme. Badegäste genießen einen wunderschönen Blick auf die Felder und fühlen sich im gefilterten, gereinigten Brunnenwasser sehr wohl. Man ist hier nicht zimperlich. Das Wasser ist kalt, es wird nicht beheizt, was gerade an heißen Sommertagen für eine angenehme Abkühlung sorgt.

Das Waldbad Ramlingen liegt „klein aber fein“ an der Kreisstraße zwischen Ramlingen und Engensen. Ideal ist das Waldbad auch für einen wochenendlichen Familienausflug oder als Ziel für eine Radtour.

Infrastruktur

Wasserbereich:
Schwimmer/Nichtschwimmer 30×10 Meter mit gerader 5-Meter-Wasserrutsche, Planschbecken 15 Quadratmeter; nicht beheizt, Temperatur ca. 17-23°C

Ausstattung:
WC, Umkleide, Liegewiese, Sitzbänke

Aktivitäten:
Spielgeräte fürs Wasser, kleiner Spielplatz mit Schaukel, Klettergerüst und Sandkasten

Gastronomie:
Kiosk mit Imbissangebot, Sitzgelegenheiten

Sonnenschein, eine Frau steht auf der Treppe ins Schwimmbecken, Wasser spielen Kinder, im Hintergrund sieht man Menschen unter einer Markise sitzen, in der Nähe des Beckenrandes stehen Sonnenschirme © Stadt Burgdorf, Frau Hansen (Quelle)