Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Ein große Gruppe Fußballspieler mit verschiedenen Länderflaggen © LHH

Beim Cup 2013 waren 20 Teams mit Spielern aus über 25 Ländern dabei

Internationaler Hannover Cup

Griechenland zum Zweiten

Beim Duell der beiden Vorjahressieger setzt ich am Ende Griechenland klar durch.

Zum dritten Mal fand am 15. Juni 2013 im Erika-Fisch-Stadion der „Internationale Hannover Cup“ statt. Ganz nach dem Motto „Viele Nationen – ein Spiel“ spielten 20 Mannschaften aus über 25 Nationen um den begehrten Titel des Internationalen Hannover Meisters.

Neben dem Dialog zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und dem Miteinander der Kulturen drehte sich natürlich alles um das „runde Leder“. Beim Einlauf der Mannschaften kamen so viele Nationalflaggen zusammen, wie sonst nur bei der Fußballweltmeisterschaft. Es wurde deutlich, dass man sich trotz der Identität als Hannoveraner seine Wurzeln bewahren kann.

Duell der Titelträger

In Halbfinalspielen unterlagen das Team Kosovo der Türkei und das Team Balkan Griechenland, so dass sich im Finale die beiden Vorjahressieger (Griechenland 2011 und Türkei 2012) gegenüber standen. In einem spannenden Duell konnte sich Griechenland klar mit 4:0 gegen die Türkei durchsetzen und den Titel erringen.

Angebote für alle

Neben den spannenden, aber fairen Spielen auf dem Rasen, gab es ein Rahmenangebot für die Kinder. So konnten Kinder bis 14 Jahren Medaillen beim Soccer-Court-Tournier – unterstützt durch Schüler der BBS6 - erringen und für die ganz Kleinen stand das Spielmobil zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl war mit kulinarischen Köstlichkeiten aus den verschiedenen Ländern gut gesorgt.