Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Sport

Neue Kontaktstelle für Integration und Inklusion

Ganz Hannover ist ein inklusiver Sportraum für alle, dieses ist Leitgedanke der Landeshauptstadt Hannover im Sportentwicklungsplan.

Buntes Logo. © Aktion Mensch e.V. (Quelle)

Inklusion ist ein Menschenrecht.

Inklusion betrifft alle. Allen Menschen soll ein gleichberechtigter Zugang und eine ungehinderte Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglicht werden – vor allem im Sport. In Zeiten gesellschaftlicher Veränderungen kann der Sport Zeichen für eine Willkommenskultur und Solidarität setzen sowie Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammenführen.

Mit der neu eingerichteten "Kontaktstelle Inklusion im und durch Sport" werden Unterstützerstrukturen geschaffen, die den Interessen von Menschen mit und ohne Behinderung, gleich welcher Art den Weg in die Bewegung erleichtern und den Zugang zum Sport ermöglichen. Primäres Ziel ist, die Quote sporttreibender Menschen nachhaltig zu erhöhen.

Die Stelle versteht sich als Wegweiser für das Thema Inklusion im und durch Sport. Hierbei ist es wichtig, ein weites Verständnis von Inklusion zugrunde zu legen und den Begriff nicht nur auf die Integration von Menschen mit Behinderungen zu beschränken. Vielmehr geht es um alle, die in irgendeiner Form einer Benachteiligung ausgesetzt sind, sei es aufgrund ihres Alters, ihrer Herkunft, oder ihres sozialen Status. Ziel ist es, vielfältige Angebote zu initiieren und diese in die Strukturen des Sports zu verankern.

Mehr zum Thema