Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Juli 2016
7.2016
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

HannoverAktivPass

Die Hände von einem Erwachsenem und einem Kind tauschen den Hannover-Aktiv-Pass und zwei Tischtennisschläger aus © Lea Witte

Auch Tischtennis spielen ist mit dem Hannover-Aktiv-Pass möglich

Alle Empfangsberechtigten des HannoverAktivPasses (HAP) erhalten in städtischen Einrichtungen wie z. B. in Hallen- und Freibädern oder in Kultureinrichtungen einen vergünstigten Eintritt. Für den sportlichen Bereich ist mit dem Stadtsportbund Hannover eine Ermäßigung beziehungsweise ein Erlass des Vereinsbeitrages für Jugendliche vereinbart worden.

Die Landeshauptstadt Hannover möchte damit sozial schwache Menschen zu sportlichen Aktivitäten animieren und einer Ausgrenzung entgegenwirken. Mit dem HAP soll das Engagement der hannoverschen Sportvereine im Jugend- und Breitensport wertgeschätzt und die Integrationsleistung für Jugendliche mit einem sozial schwachen Hintergrund gefördert werden. Gleichzeitig erhält der Sportverein die Sicherheit der Beitragszahlung des betreffenden Vereinsmitgliedes.

Das Verfahren zur Abrechnung ist unkompliziert gestaltet: Der/die Jugendliche zeigt seinen/ihren HAP beim Vereinsvorstand, z. B. dem Kassenwart, vor. Der Verein prüft dann die Echtheit des kreditkartengroßen Passes und notiert zum Namen die sechsstellige HAP-Nummer (z. B. 3.00000) auf dem beiliegenden Abrechnungsformular (Anlage 2).
 
 Neuer Abrechnungszeitraum

Ab dem 1. Januar 2012 erfolgt zwischen der Landeshauptstadt Hannover und den Sportvereinen die Erstattung der Vereinsbeiträge für Jugendliche mit einem HAP zukünftig dreimal im Jahr. Bitte beachten Sie hierbei die neuen Abrechnungszeiträume und Abgabefristen für die Erstattungsanträge:

 1. Jan. - 30. Apr. (Antragsabgabefrist 15. April),
 1. Mai - 30. Aug. (Antragsabgabefrist 15. August),
 1. Sep. - 31. Dez. (Antragsabgabefrist 15. November).

Die neuen Abgabezeiträume sollen insbesondere die Abrechnung für die Sportvereine unter Berücksichtigung der Wechseltermine je nach Sportfachverband zum Juni eines jeden Jahres erleichtern. Wir hoffen somit den vermehrten Wünschen der Sportvereine besser nachkommen und eine zeitnahe Erstattung Ihrer Auslagen ermöglichen zu können.

Bis zum jeweiligen oben genannten Abgabedatum (Posteingang) sind die Formulare (Anlage 1 und 2) an uns zu übersenden. Bei erstmaliger Abrechnung oder Beitragssatzungsänderung in Ihrem Verein ist jeweils eine Kopie der aktuellen Vereinsbeiträge/ Satzung mit einzureichen.

Für Kinder und Jugendliche, die nach dem jeweiligen Stichtag eintreten, kann eine Kostenübernahme auch noch nach den folgenden Abrechnungszeiträumen beantragt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Aufnahmegebühren nicht erstattungsfähig sind. Auch Spartenbeiträge können bis zur max. Erstattungshöhe von 10,00 € auf die Vereinsbeiträge beantragt werden.

Zur Vereinfachung haben wir ein entsprechendes Anschreiben für Sie als Vordruck (Anlage 1) entworfen. Bitte senden Sie uns zur Erstattung der Vereinsbeiträge Anlage 1 und 2 ausgefüllt bis zur Quartalsmitte zurück.

Die Unterstützung kann für alte wie auch neue Vereinsmitglieder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (also alle unter 18 Jahren) beantragt werden. Die Förderung ist bis zu maximal 10,00 € je Monat möglich und je Sportler/-in auf einen Sportverein beschränkt. Die Erziehungsberechtigten müssen dem Vereinsvorstand bestätigen, dass für deren Kind keine weiteren Vergünstigungen nach der HAP-Regelung in anderen Vereinen beantragt worden sind. Dieses Formular bleibt für Prüfzwecke beim jeweiligen Verein. Der persönliche HAP wird jährlich zum 1. September ausgestellt und ist zwölf Monate gültig. Er gilt auch bei vorzeitiger Beendigung des altersbedingten Anspruchzeitraums bis zum 31. August eines jeden Jahres. Danach erfolgt eine erneute Versendung des HAP durch Fachbereich Jugend und Soziales an alle Berechtigten für die folgenden zwölf Monate.

Bitte geben Sie bei der Antragsstellung Ihre 6-stellige SSB-Vereinsnummer (205xxx) an.

Detaillierte Informationen zum HAP finden Sie unter www.hannover-aktiv-pass.de. Für weitere Rückfragen steht Ihnen Herr Springer unter der Rufnummer 0511-168-36201 gern zur Verfügung.

Landeshauptstadt Hannover

Ansprechpartner/innen: