Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Plaza-Festival

Mitrocken und Tanzen auf der Expo-Plaza

Neben S-Bahn und Flughafenterminal C hat Hannover der Expo 2000 auch eines der größten Open-Air-Festivals Deutschlands zu verdanken: das Plaza-Festival.

Konzertgelände voller Menschen. © Axel Herzig

Die N-Joy Starshow findet einen Tag nach dem Plaza Festival statt.

Seit Sommer 2001 wird auf der Expo-Plaza stets um den 1. Juni herum ein gigantisches Open-Air-Festival gefeiert, denn am 1. Juni eröffnete im Jahr zuvor die erste Weltausstellung auf deutschem Boden. Zwischen 30.000 und 50.000 Fans sind jedes Mal an den zwei bis drei Festivaltagen dabei, um den nationalen und internationalen Größen der Rock- und Popbranche zuzujubeln, die auf die Plaza kommen. In den ersten drei Jahren wurde unter dem Namen "Expo-Revial-Party" noch explizit an die Weltausstellung erinnert, Multikulti-Feste der Anlieger in den Pavillons auf dem Ostgelände gingen einher. Die gibt es schon lange nicht mehr, die Plaza-Festivals sind geblieben. Geblieben ist auch der vergleichsweise günstige Eintritt für ein Festival dieser Größenordung. Mit zehn Mark im ersten Jahr fing es an, heute sind es 34,50 Euro.

Große Künstler für kleines Geld

Auch wenn andere Open-Air-Konzerte locker doppelt so hohe Eintrittspreise verlangen, wird bei den Plaza-Festivals am Programm nicht gespart. Zum Auftakt im Juni 2001 mussten es natürlich die hannoverschen Weltrocker sein, schließlich hatten die Scorpions im Jahr zuvor die Hymne "Moment of Glory" für die Expo 2000 geschrieben. Danach waren schon nationale und internationale Stars wie Jimmy Summerville, Melanie C., Meat Loaf, OMD, Roger Hodgson von Supertramp, The Hooters, UB 40, Simple Minds, Sunrise Avenue, Nena, Laith Al-Deen, Juli, Wir sind Helden, Fettes Brot, Sportfreunde Stiller, Jan Delay, Peter Maffay, Peter Fox, Ich + Ich, Seed und Bosse auf dem ehemaligen Mittelpunkt der Weltausstellung zu sehen.

 

 

Weitere Open-Airs

Adresse

  • Expo Plaza 10A
  • 30539 Hannover