Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Deutsch-Japanisches Sommerfest

Völlig unspektakulär Völkerverständigung betreiben

Ganz ohne Stress, komplizierte Regelwerke und langatmige Diskussionen: Beim Sommerfest der Deutsch-Japanischen Gesellschaft im Juli feiert man gemeinsam und sieht in den Unterschieden eine interessante Herausforderung, aber keine Konkurrenz.

Eröffnet wird das Deutsch-Japanische Sommerfest von den Taiko-Trommlern am Teehaus, die auf ihren fassförmigen Röhrentrommeln mit dynamischer Kraft und mitreißendem Rhythmus die Besucher auf traditionelle Weise landestypisch begrüßen.

Kunsthandwerk, Kampfsport und kulinarische Köstlichkeiten

Danach lädt ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Kulturprogramm zum Staunen und Mitmachen ein: Zahlreiche Stände präsentieren japanisches Kunsthandwerk mit Kalligraphie und Keramik, Origami und Tuschmalerei, Pflanz- und Pflegetechniken für Bonsai- und Bambusgewächse sowie Manga-Comics und Schmuck, darüber hinaus werden klassische japanische Kampfsportarten wie Aikido, Iaido, Karate, Kendo und Kjudo vorgeführt und kleine Turniere mit Go- und Mahjong-Spielen veranstaltet. Für die kulinarischen Höhepunkte des Nachmittages sorgen eine japanische Teezeremonie am Teehaus und die köstlichen Gaumenfreuden, die u.a. Sushi-Meister Sakai Shoten aus Hamburg kunstvoll zubereitet.

Das Deutsch-Japanische Sommerfest "Natsumatsuri" wird im jährlichen Wechsel von der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Hannover und dem Deutsch-Japanischen Freundschaftskreis Hannover-Hiroshima-Yukokai e.V. veranstaltet. Unterstützt werden die Vereine dabei durch das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, dem Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover und dem Hannover Congress Centrum (HCC).

Das nächste deutsch-japanische Sommerfest findet am 16. Juli 2017 statt.

Regelmäßige Teezeremonie

Im Teehaus 'Senshin-tei' im Stadtpark bieten die Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover und der Deutsch-Japanische Freundschaftskreis Hannover-Hiroshima-Yukokai e.V. regelmäßig Teezeremonien an.

Die Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover öffnet das Teehaus ganzjährig an jedem Mittwoch in der Zeit von 10 bis 12 Uhr. In den Monaten Januar, Februar und März 2016 werden diese Öffnungszeiten allerdings nur nach Absprache und Anmeldung durchgeführt. Die Besucherinnen und Besucher des Stadtparks haben dann die Gelegenheit, das Innere des Teehauses zu betrachten. In dieser Zeit stehen auch Mitglieder der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Hannover zur Information zur Verfügung.

Besucherinnen und Besucher, die darüber hinaus an der Vorführung einer japanischen Teezeremonie im Teehaus interessiert sind, werden gebeten, sich rechtzeitig unter der Telefonnummer (05131) 9 33 58 oder den E-Mail-Adressen: vorstand@djg-hannover.de oder yasuko.goette@gmx.de zu melden.

Der Deutsch-Japanische Freundschaftskreis Hannover-Hiroshima-Yukokai e.V. bietet in den Monaten März bis einschließlich Dezember jeden Jahres im Teehaus 'Senshin-tei' des Stadtparks Hannover Vorführungen der japanischen Teezeremonie im Stil der Ueda Sôko-Schule Hiroshima an. Die jeweils nächsten Termine werden auf der Internetseite www.hannover-hiroshima.de vier bis sechs Wochen im Voraus veröffentlicht. Da das Teehaus nur für maximal sieben Gäste Platz bietet, ist eine Anmeldung per Email oder Telefon erforderlich:

• E-Mail: chanoyukai@hannover-hiroshima.de

• Telefon: (0511) 69 49 61 (Dr. Dietrich und Jana Roloff)

Auf Anfrage und nach Vereinbarung sind in den genannten Monaten auch Sonderveranstaltungen möglich.

Das Ehepaar Roloff, autorisierte Lehrer der Ueda Sôko-Schule Hiroshima, bieten auch Unterricht zu Teezeremonie und Teeweg an; Interessierte können sich unter den obigen Adressen nach Einzelheiten erkundigen.