Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Sea Life

Einen Ausflug in die Tropen machen

Bei frostigen Temperaturen tropische Biotope erforschen - auf geht's ins Sea Life.

Eine Schildkröte schwimmt im Wasser. © Sea Life

Das Sea Life Hannover beherbergt über 3.500 Tiere aus mehr als 160 Arten in 37 faszinierenden Becken.

Im Sea Life Hannover am Berggarten kann man auf eine abenteuerliche Reise gehen von der Leine über die Karibik bis in den Amazonas-Regenwald. Beim Trip durch den Regenwald des tropischen Pflanzendoms und in den faszinierenden Unterwasserwelten lassen sich die Lebensräume von Clownfischen und Krokodilen, Muscheln und Meeresschildkröten, Piranhas und Riffhaien wie in der freien Natur erkunden. Über 2.500 Tiere aus mehr als 160 Arten leben in den 37 Becken und Aquarien, im acht Meter langen Glastunnel durch das Tiefseebecken sind die elegant durchs Wasser gleitenden Meeresbewohner sogar zum Greifen nah.

Tropische Thermen

Wer nach so viel tropischer Inspiration selbst gern in warme Fluten oder wohlige Dampfbäder abtauchen will, kann das zum Beispiel im Freizeitbad aquaLaatzium erledigen. Zwölf verschiedene Schwitz- und zwei Dampfbäder (Osmanisches Dampfbad und Blütendampfbad) sorgen in einer der schönsten Saunalandschaften Norddeutschlands für angenehme Entspannung. Die Erdsauna in einer Höhle aus Stein beispielsweise fördert mit einem Aufguss aus naturreinem Birkensud die Durchblutung, die milde temperierte Biosauna beruhigt die Sinne mit warmen Lichtspielen und in der Polarsauna gibt es sogar Eisaufgüsse, die richtig einheizen!Eine Sauna mit Seeblick hingegen gibt es nur im Aspria Hannover. Zum 3.700 Quadratmeter großen Spa-Bereich des exklusiven Wellness-Clubs am Südufer des Maschsees gehören sechs verschiedene Saunen, Dampfbad und Salzraum, ein 30 Quadratmeter großer Whirlpool und der große Saunagarten mit dem traumhaften Panoramablick über den Maschsee.Stilvolle Entspannung bieten auch die 34-36 °C warmen Thermasolebecken der Königlichen Kristall-Therme Seelze. In der großen Anlage, die nach dem Vorbild der Schlösser und der Herrenhäuser Gärten gestaltet wurde, gibt es ein Becken unter freiem Himmel mit einem Solegehalt von 12% (die hohe Konzentration, vergleichbar einem Bad im Toten Meer, fördert die Durchblutung und regt den Stoffwechsel an) und ein Innenbecken mit 3% Sole (in dem während der Wintermonate kostenlose Wassergymnastik angeboten wird) mit großem Außenbereich.