Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Foto: Das Pfefferhaus in Hannover. © Matthias Kothe

Das Pfefferhaus in Hannover.

Shopping in Hannover

Pfefferhaus

Für Freunde von scharfen Sachen. Das Spezialgeschäft im Stadtteil Linden-Nord wurde 2007 als Deutschlands erstes Chili-Fachgeschäft eröffnet und verkauft Würzsaucen von mild bis unerträglich scharf, BBQ-Saucen und Marinaden, frische und getrocknete Chilischoten sowie Gewürze aus aller Welt.

Alles atemberaubend gut

Das Geschäft auf der verkehrsberuhigten Limmerstraße, dem Haupteinkaufs-Boulevard zwischen Küchengarten und Kötnerholzweg, ist zwar klein, hat aber eine verblüffend große Auswahl von allein rund 300 verschiedenen Hot Sauces zu bieten. Die besten und schärfsten Chili-Saucen kommen aus Afrika, der Karibik, Mexiko sowie den USA. Und aus Deutschland! In der hauseigenen Saucen-Manufaktur in Nienburg etwa werden in Handarbeit eine ganze Reihe von scharfen Saucen, Ölen und Marinaden hergestellt. Ein gut gemeinter Tipp: Lassen Sie sich nicht von den oft sehr originellen Aufmachungen und phantasievollen Namen der feurigen Fläschchen verführen, vertrauen Sie lieber der kompetenten Bedienung und ihrer fundierten Beratung.

Schnökersachen, Seife, Schnaps – überall ist Chili drin

Diese kleine "Vorsichtsmaßnahme" hilft auch bei der richtigen Wahl all der anderen Scharfmacher, die auf den ersten Blick vielleicht unscheinbar aussehen, es aber gehörig in sich haben. Die Chili-Butterkekse beispielsweise, die von der hannoverschen Bäckerei Werner in der Lister Voßstraße mit feuerrotem indischen Jolokia-Chili oder mit dunkler Schokolade und extrem scharfem afrikanischen Bird’s Eye-Chili gebacken werden. Oder die Chilipepper-Duschseife aus einer Manufaktur im nahen Uetze, die mit Catarina Chili-Flocken die Durchblutung anregt und dank Mandelöl die Haut angenehm pflegt. Nicht zu vergessen der Chili-Vodka "Hot Feeling", der Papaya-Prosecco mit Chili und der Tomaten-Chili-Schnaps sowie der Brombeer-Chili-Likör aus der Liquermanufaktur Hoppenkamp im benachbarten Deisterstädtchen Barsinghausen. Darüber hinaus lagern in einem Kühlschrank erntefrische Chili-Schoten in verschiedenen Schärfegraden, und es werden getrocknete Chilis, Gewürze und Kräuter, Saatgut für die eigene Aufzucht, Snacks und Schokolade mit Chili sowie Kochbücher und Fachliteratur angeboten. Es gibt einen Onlineshop mit europaweitem Versand, und seit 2009 auch eine Filiale in Berlin Mitte.

Veranstaltungstipp

Das Lindener Pfefferhaus ist Mitveranstalter des 3. Chili & Barbecue Festivals, das am 18. und 19. Juni 2016 im Fössebad im Stadtteil Limmer den Sommer richtig anheizen wird. Alle Infos zu Deutschlands größtem Chili-Event gibt es im Internet unter www.chili-bbq-festival.de

Ladenansicht © Matthias Kothe

Mehr zum Thema