Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Ausstellungshalle, bei der auf zwei Ebenen Fotos an Wände und Stellwände angebracht sind. © hannover.de

Innenansicht der Galerie für Fotografie (GAF) in der Eisfabrik.

Eisfabrik

Galerie für Fotografie

Eine „Welt der Bilder“, das ist das Motto der neuen Galerie für Fotografie (GAF) auf dem Gelände der Eisfabrik in der Südstadt: Fotografie, die sich kritisch mit der Gesellschaft auseinandersetzt - Fotografie, die den Besucher an Orte außerhalb seiner üblichen Wahrnehmung entführt.

Die GAF zeigt Klassiker und zeitgenössische Arbeiten. Dabei liegt das Augenmerk auf der Förderung des Nachwuchses. Neben den Ausstellungen sind auch Vorträge, Signierstunden, Workshops und Podiumsdiskussionen geplant. Als Ort für die Galerie wurde die Blaue Halle auf dem Gelände der Eisfabrik ausgewählt. Der Entwurf für die Umgestaltung stammt von dem hannoverschen Architekturprofessor Bernd Rokahr. Die etwa 260 Quadratmeter große Galerie bietet Platz für bis zu 120 Bilder, abhängig von den Formaten.

Der Träger der GAF ist der Verein zur Förderung der Fotografie in Hannover e.V., der gemeinsam mit der Hochschule Hannover und der Vereinigung FREELENS auch das Lumix Festival für jungen Fotojournalismus organisiert. Das Festival verwandelt alle zwei Jahre im Juni das Expo-Gelände in eine riesige Fotogalerie, die von mehr als 30.000 Besucher gesehen wird.