Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Eingangsfassade: Museum August Kestner © MAK

April 2017
4.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche
Die Münzsammlung des Museum August Kestner © Landeshauptstadt Hannover

Die Münzsammlung des Museum August Kestner

Sammlungen

Numismatik – Münzen und Medaillen

Die Münzsammlung des Museums ist mit rund 100.000 Stücken die größte ihrer Art in Norddeutschland.

Eine römische Goldmünze, die den Kopf des Augustus zeigt © LHH

Römische Gold-Münze, Kopf des Augustus, ca. 19 v. Chr.

Die Sammlung vermittelt 2600 Jahre Geldgeschichte beginnend mit den ältesten Prägungen aus dem antiken Griechenland. Weiterhin gehören Münzen der Römischen Republik und Kaiserzeit sowie Bleisiegel und Münzen des Byzantinischen Reiches dazu. An mittelalterlichen Münzen sind die Brakteaten und Prägungen aus dem Gebiet des heutigen Niedersachsen hervorzuheben. Besonderheiten sind außerdem die Sammlungen antiker griechischer Münzen aus Olympia sowie deutscher Münzen des 19. Jahrhunderts.

Die Präsentation der Münzen wird zurzeit umgestaltet. Sie finden einen großen Teil unserer Münzen in den zeitlich und kunsthistorisch entsprechenden Ausstellungsbereichen.