Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Rot für Hannover, blau für London

Landesausstellung: Farbkonzept steht

Hannovers Megaschau 2014 nimmt Gestalt an: Nun wurde die Ausstellungsarchitektur für "Als die Royals aus Hannover kamen" vorgestellt.

5,4 Millionen Euro investiert das Land Niedersachsen in die große Landesausstellung 2014 zur Epoche der Personalunion zwischen Hannover und Großbritannien. Dass die Erwartungen hoch sind, ist keine Überraschung. Am Donnerstag wurde schon mal das Gestaltungskonzept der zentralen Schau "Hannovers Herrscher auf Englands Thron 1714–1837" vorgestellt. Die Ausstellungsarchitektur knüpft an das Corporate Design der Landesausstellung an.

Rot für Hannover, blau für London

Zentraler Punkt sind die Farben: Der Union Jack wird Hannovers Megaschau dominieren. Wände und Fußböden sollen rot und blau werden – Hannover ist rot, London ist blau. Im ersten Ausstellungsraum sind die beiden Bereiche noch klar voneinander getrennt, danach durchdringen und verbinden sie sich, um die Annäherung und den Austausch zwischen Hannover und London zu verdeutlichen. Immerhin verbindet beide Staaten 123 Jahre gemeinsame Geschichte.

Architektur setzt auf Übersichtlichkeit

In direktem Zusammenhang mit dem Beginn der Personalunion tritt außerdem das springende Pferd als Leitmotiv im ersten Raum in Erscheinung. Danach gliedert sich die rund 2.000 Quadratmeter große zentrale Ausstellung im Landesmuseum Hannover in fünf Bereiche und orientiert sich an der Chronologie der fünf Herrscher aus dem Welfengeschlecht, Georg I. bis Georg IV. sowie Wilhelm IV. Weitere Themenausstellungen können im Schloss Herrenhausen, Historischen Museum, Wilhelm Busch Museum sowie im Residenzmuseum im Celler Schloss besichtigt werden.

Das Gestaltungskonzept für "Als die Royals aus Hannover kamen – Hannovers Herrscher auf Englands Thron 1714–1837" stammt von dem Kölner Atelier krafthaus. Die Ausstellungsdesigner haben u. a. schon den Deutschen Pavillon bei der Expoo gestaltet sowie mehrere Museen eingerichtet. Startschuss für die Landesausstellung ist dann am 17. Mai 2014.