Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Flyer MuseumsCard

 

Abyss Film

 

Ausstellung des britischen Künstlers James Richards & Avantgarde-Filmemacherin Leslie Thornton in der kestnergesellschaft

Susan Philipsz

 

Die schottische Künstlerin Susan Philipsz zeigt ab
dem 9. Dezember eindrucksvolle Sound-Installationen
im Kunstverein Hannover.

Heikles Erbe

 

In der Sonderaus-
stellung zeigt das Landesmuseum über 200 völkerkundliche Objekte aus den ehemaligen deutschen Kolonien.

Greser & Lenz

 

Witze für Deutschland
rund 50 Zeichnungen
des Duos zu sehen im Karikaturmuseum Wilhelm Busch

Zuletzt aktualisiert:

Museumscard

Allgemeine Informationen

Die MuseumsCard ist eine durch das Kulturdezernat aufgelegte Jahreskarte für alle Kulturinteressierten und Museumsfreunde, die zum freien Eintritt in verschiedene Museen berechtigt.

Mc_normal

Die MuseumsCard bietet ein Jahr freien Eintritt in die Museen und Ausstellungshäuser inklusive der Sonderausstellungen und berechtigt zum mehrmaligen Eintritt in die jede der teilnehmenden Einrichtungen.

Sie gilt zwölf Monate ab dem Datum der ersten Benutzung und muss drei Monate nach Kauf erstmals genutzt werden. Die Card kostet 60,00 Euro.

Mc_25

Die MuseumsCard 25 ist die ermäßigte Card für Kinder und junge Menschen bis 25 Jahren.

Sie gilt zwölf Monate ab dem Datum der ersten Benutzung und muss drei Monate nach Kauf erstmals genutzt werden. Die Card ist für 30,00 Euro erhältlich.

mc_family

Die ZusatzkarteFamilie kann zusätzlich zur MuseumsCard und zur MuseumsCard 25 erworben werden. Sie berechtigt Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr mit in die teilnehmenden Museen zu nehmen und kostet 8,00 Euro.

(Mit einem Aufkleber (F) auf der MuseumsCard wird kenntlich gemacht, dass es sich um die ZusatzkarteFamilie handelt.)

Verkaufsstellen

Die MuseumsCard ist in den teilnehmenden Häusern, der Tourist-Information und im Neuen Rathaus erhältlich.

Preise
MuseumsCard regulär 60,00 €
MuseumsCard junior (bis 25 Jahre) 30,00 €
MuseumsCard ZusatzkarteFamilie 08,00 €
Allgemeine Geschäftsbedingungen MuseumsCard

A. Die MuseumsCard-Angebote

Die MuseumsCard gilt für Personen ab dem vollendeten 25. Lebensjahr und die MuseumsCard 25 für Personen vom vollendeten 5. bis zum vollendeten 25. Lebensjahr.

Die ZusatzkarteFamilie ist zusätzlich zur MuseumsCard und zur MuseumsCard 25 zu erwerben und berechtigt Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr mit in das Museum zu nehmen.

Während ihrer Gültigkeitsdauer berechtigt die MuseumsCard ihren Inhaber, Kinder bis zum vollendeten 16. Lebensjahr dabei nur in Begleitung eines Erwachsenen, zum unentgeltlichen Besuch der kooperierenden Museen, Ausstellungen und Institute im Rahmen ihrer regelmäßigen Öffnungszeiten, Haus- und Benutzungsordnungen, sofern nicht ein wichtiger Grund (z.B. Ausübung des Hausrechts, Schließung des Hauses aus baulichen oder organisatorischen Gründen) entgegensteht.

B. Allgemeine Regelungen für die MuseumsCard

Die MuseumsCard ist über eine Identifikationsnummer personengebunden und nicht übertragbar. Vertragspartner ist die Landeshauptstadt Hannover.

Die Museumscard hat eine Laufzeit von 12 Monaten ab Ausstellungsdatum. Der Erwerber der Karte hat beim Kauf das Recht, das Ausstellungsdatum selbst zu bestimmen, sofern dieses zeitlich nicht später als drei Monate nach dem Datum des Erwerbs liegt.

Bei Verlust oder Abhandenkommen der MuseumsCard besteht kein Anspruch gegenüber der Landeshauptstadt Hannover auf Ausstellung einer Ersatzkarte.

Ein Weiterverkauf der MuseumsCard ohne vorherige Zustimmung der Landeshauptstadt Hannover ist verboten. Die Landeshauptstadt Hannover behält sich vor, Personen, die gegen dieses Verbot verstoßen, vom zukünftigen Erwerb einer MuseumsCard auszuschließen.

Sind einzelne kooperierende Museen, Ausstellungen und Einrichtungen aus baulichen oder organisatorischen Gründen geschlossen und ist ihr Besuch daher nicht möglich, besteht kein Schadensersatzanspruch gegenüber der Landeshauptstadt Hannover. Das gleiche gilt für den Fall, dass Kooperationen mit der Landeshauptstadt Hannover enden.  

Die MuseumsCard ist nur in Verbindung mit einem gültigen amtlichen Personalausweis oder einem anderen Identifikationspapier als Eintrittskarte gültig.

Die Landeshauptstadt Hannover haftet aus dem Vertrag über die MuseumsCard nicht für Schäden, die dem Inhaber der MuseumsCard im Zusammenhang mit dem Besuch der Museen, Ausstellungshäuser und Institute erleidet; es sei denn, der Schaden beruht auf einer vorsätzlichen oder grobfahrlässigen Pflichtverletzung eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Landeshauptstadt Hannover.

Die Landeshauptstadt Hannover ist berechtigt, den Vertrag aus wichtigem Grund fristlos zu kündigen und/oder die MuseumsCard einzuziehen. Ein wichtiger Grund liegt beispielsweise vor, wenn die Karte Nichtberechtigten überlassen wird, wegen Zeitablaufs verfallen ist oder eigenmächtig geändert wurde.

Für den Fall der Fälschung der MuseumsCard oder Verwendung durch einen Nichtberechtigten behält die Landeshauptstadt Hannover sich vor, Strafanzeige zu erstatten und Schadensersatzansprüche geltend zu machen.

C. Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.Der Widerruf ist zu richten an: Landeshauptstadt Hannover, Museen für Kulturgeschichte, Trammplatz 3, 30159 Hannover.

Im Falle eines Widerrufs verliert die Museumscard ihre Gültigkeit und ist der Landeshauptstadt Hannover, Museen für Kulturgeschichte, Trammplatz 3, 30159 Hannover auszuhändigen.

D. Datenschutz

Zur Abwicklung des Kaufvertrages werden von der Landeshauptstadt Hannover Kundendaten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Bei weiteren Fragen senden Sie bitte eine E-Mail an: Museumscard@Hannover-Stadt.de