Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Landschaftsgarten in Linden

Von-Alten-Garten

Der besondere Reiz des Parks liegt in seinem alten Baumbestand

Von-Alten-Garten © LHH (Bereich Geoinformation)

Von-Alten-Garten

Ein großer Gutsbesitz der Familie von Alten, der unterhalb des Lindener Berges liegt, wurde Ende des 17. Jahrhunderts an die Familie von Platen verpachtet. Diese ließ in nur wenigen Jahren einen in seiner Zeit berühmten barocken Garten mit zentralem Lustschloss anlegen, in dem der herzögliche Hof häufig zu Gast war. Ende des 18. Jahrhunderts ging der Besitz wieder auf die Familie von Alten zurück und wurde in einen Landschaftsgarten umgewandelt. Nach der Zerstörung des Schlosses im Zweiten Weltkrieg wurden wesentliche Teile davon als Parkanlage mit Spielplätzen und Rasenflächen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der besondere Reiz des Parks liegt in seinem alten Baumbestand. Im Jahr 1997 erwarb die Stadt Hannover den letzten privaten Teil, der bisher nicht zugänglich war. Dieser Teil ist heute nach der Neuanlage ein ruhiger Rückzugsort für alle Besucher mit alten Bäumen und Waldstauden-Pflanzungen; nachts bleibt er verschlossen.

Der Förderverein Von-Alten-Garten e.V. organisiert regelmäßig Veranstaltungen im und über den Von-Alten-Garten. Kontaktadresse: c/o Andreas Ackermann, Falkenstraße 25, 30449 Hannover.

Beim Fachbereich Umwelt und Stadtgrün liegt eine Broschüre mit weiteren Informationen zum Von-Alten-Garten aus. Sie steht hier auch als PDF-Datei zum Herunterladen bereit.

Die Öffnungszeiten variieren nach Jahreszeit. Informationen hierzu finden Sie am rechten Seitenrand.

Für die Betreuung verantwortlich:

Fachbereich Umwelt und Stadtgrün