Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Ein citynaher Radrundweg

Der Julius-Trip-Ring

Entlang an Herrenhäuser Gärten, Leine, Maschsee und durch die Eilenriede: Viel Wasser und viel Grün prägen diesen Radweg.

Ob einmal rundherum oder nur in kleinen Schritten - zum Spielplatz, der Picknickwiese, dem Biergarten - der Radrundweg mit dem Namen „Julius-Trip-Ring“ ergänzt das vorhandene Radwege-Angebot in Hannover und setzt einen Schwerpunkt für Familien mit großen und kleinen Kindern, die Fahrrad fahren und sich stadtnah erholen möchten. Der 24 Kilometer lange Radweg, der mit Plaketten gekennzeichnet ist, führt einmal um die City herum und verbindet den Maschsee, die Flussufer von Leine und Ihme mit Herrenhausen, spannt den Bogen im Norden an Kleingärten vorbei zur Eilenriede und zurück zum Strandbad. Eine Radwegekarte mit Darstellung des Streckenverlaufs und Erläuterungen zu Sehenswürdigkeiten entlang des Weges ergänzt das Angebot.

Julius Trip (1857 – 1907) war in der Zeit von 1897 bis 1907 erster Stadt-Gartendirektor von Hannover. Er begründete mit seinem Amt eine eigenständige Gartenverwaltung, die bis heute Bestand hat. Während seiner Amtszeit schuf Julius Trip zahlreiche neue Gartenanlagen unterschiedlicher Art. Dazu gehörten Stadtplätze, Parkanlagen, wie der Maschpark und die Vordere Eilenriede, Friedhöfe, Spiel- und Sportplätze. Er setzte sich von Anfang an umfassend für die Pflege und Entwicklung des gesamten städtischen Grüns ein. Die Pflanzung von Straßenbäumen gehörte ebenso dazu wie die Anlage von Schul- und Kleingärten, die Gestaltung von Sckmuckplätzen und die Förderung der privaten Gartenkultur. Wenn Hannover sich heute selbstbewusst als eine „Stadt der Gärten“ bezeichnen kann, ist dieses nicht zuletzt auf den dafür prägenden Einfluss von Julius Trip zurückzuführen.

Der Julius-Trip-Radweg um Hannovers Innenstadt will an seine Arbeit erinnern und die seit seinem Wirken entstandenen vielfältigen Grünqualitäten Hannovers auf dem 24 Kilometer langen Radrundweg erlebbar machen.