Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Multimedia-Portal

Das Portal wissen.hannover.de richtet sich an alle, die sich für Themen aus der Wissenschaft interessieren.

Ratgeber

Landschaft mit Feldern, Bäumen und Hügeln im Hintergrund © Region Hannover, T. Langreder

Calenberger Land

Grüner Ring - Tour VII

Devese - Benthe -Velber

Das Calenberger Land auf dem Grünen Ring erkunden

Von Devese führt der Grüne Ring durchs Calenberger Land. Dieser Landstrich, zu dem die Ihmeniederung und auch das westlich anschließende Benther Land zählen, ist für seine Bodenfruchtbarkeit bekannt. Eiszeitliche Lössablagerungen mit einem hohen Mineralstoffgehalt und gutem Wasserspeichervermögen bilden die Grundlage für eine intensive Ackernutzung. In der Niederung der Ihme, zwischen Devese und Wettbergen, ist mit dem Wettberger Holz, Bürgerholz und Ronnenberger Holz eine kleinteilige Waldlandschaft erhalten geblieben. In Wettbergen lädt der kleine Pfarrgarten zu einem Besuch ein.

Die weithin sichtbare Kalihalde in Empelde und die größtenteils abgetragene Kalihalde Ronnenberg markieren den Verlauf eines ausgedehnten unterirdischen Salzstocks. Es empfiehlt sich in Empelde, An der Halde 8, ein Besuch des Niedersächsischen Museums für Kali- und Salzbergbau. Unter dem Motto „Wohnen mit der Sonne“ nutzen Solarkollektoren die Sonnenergie für den Warmwasserbedarf und die Heizung in der Vorzeigesiedlung am Südhang der Kalihalde und ein Symbol der Klimaschutzregion Hannover.

In Richtung Norden ist das Naturdenkmal Eschteich zu finden. In alten Karten wird es auch mit Uff de Rothenkuhlen

bezeichnet. Der Name weist auf das Rotten von Flachs hin, einem Arbeitsgang bei der Leinenherstellung. Etwas weiter nördlich befindet sich verborgen in einer Gehölzgruppe eine ergiebige Quelle. Sie speist den Badeborn, einen Fischteich mit einer interessanten Vergangenheit. Zur Anlage der Wasserkunst in den Herrenhäuser Gärten versuchte man, den nötigen Wasserdruck durch Zuleitung von Wasser aus der 15 Meter höher gelegten Quelle am Benther Berg aufzubauen. Nachdem die Rohre bereits verlegt waren musste man feststellen, dass der Wasserdruck nicht ausreichte, um eine Fontaine zu speisen und das Projekt kam zum Erliegen. Der Badeborn ist nicht zugänglich und wird als Amphibienbiotop gepflegt. Am Benther Berg gabelt sich der Grüne Ring und führt auf Route 8 in Richtung Gehrden weiter durch das Calenberger Land nach Ronnenberg und zurück zum Benther Berg. Auf Route 7 geht es nach Velber. Südwestlich von Velber verläuft der Grüne Ring über einen Abschnitt der Von-Lenthe-Allee. Sie verbindet auf einer Länge von zwei Kilometern die Dörfer Lenthe und Velber. An dieser historischen Allee quert der Grüne Ring die Fösse. Der Bach entspringt im nördlichen Teil des Velberholzes.

Ein Grünzug mit ausgeschildertem Radweg begleitet ihn bis nach Hannover hinein. Velber ist eins der romantischsten Dörfer am Grünen Ring. Urkundlich erwähnt wird der Ort erstmalig 947 n. Chr. als Velberche. Mitten im Dorf liegt die kleine Kapelle, ein weiß geschlämmter Backsteinbau. Direkt gegenüber befindet sich der Kollroth-Hof ein niederdeutsches Vierständerhaus in Hallenbauweise.

Eine gelbe Gummiente mit Schnorchel und Taucherbrille schwimmt auf dem Wasser. © juttaschnecke / fotolia.com

Grüner Ring - Tour VII: Devese - Benthe - Velber

Bäder auf dem Weg

Im Sommer kann man auf dem Streckenabschnitt zwischen Devese - Benthe  und Velber eine Pause im Freibad einlegen: mehr...

Luftaufnahme der Autobahn A2 und der umgebenden Landschaft © Region Hannover, T. Langreder

Grüner Ring - Tour VII: Devese - Benthe - Velber

Das Calenberger Land

Die Radler haben es bereits bemerkt: das Calenberger Land ist weitestgehend eben und gut bewirtschaftet. mehr...

Fluß mit Schilf und Brücke im Hintergrund © Region Hannover, T. Langreder

Grüner Ring - Tour VII: Devese - Benthe - Velber

Ihme

Die renaturierte Ihme ist ein wahres Kleinod und lädt zum verweilen ein. mehr...

Schmetterling © Region Hannover

Grüner Ring - Tour VII: Devese - Benthe - Velber

Wettbergen

Der alte Ortskern von Wettbergen bietet viele Möglichkeiten für Entdeckungen mehr...

Felder, im Mittelgrund eine rote S-Bahn und im Hintergrund die Weiss leuchtende Kalihalde © Region Hannover

Grüner Ring - Tour VIII: Devese - Benthe - Velber

Kalihalde

Noch heute bestimmt die alte Kalihalde das Landschaftsbild mehr...

Häuserzeile mit Balkons und Sonnenschirm © Region Hannover

Grüner Ring - Tour VII: Devese - Benthe - Velber

Wohnen mit der Sonne

Wer auf dem Grünen Ring fährt, kommt wie in Empelde, auch an Beispielen für ökkologisches Bauen vorbei mehr...

Blaue Blüte © wikipedia.de / Trengarasu

Grüner Ring - Tour VII: Devese - Benthe - Velber

Naturdenkmal Eschteich

Dem Flachs, einem wichtigen textilen Rohstoff in vergangener Zeit, wurde hier ein Naturdenkmal gesetzt mehr...

Grüne Landschaft, im Hintergrund ein kleiner Berg © Region Hannover, T. Langreder

Grüner Ring - Tour VII: Devese - Benthe - Velber

Benther Berg

Der Benther Berg ist weithin sichtbar, seine geologische Entstehung aber wohl den Wenigsten bekannt. mehr...

Die Stämme einer Reihe von großen Bäumen, links davon ein Weg mit Spaziergängern © Region Hannover

Grüner Ring - Tour VII: Devese - Benthe - Velber

Von-Lenthe-Allee

Die Verbindung zwischen den Gütern von Lenthe und Velber mehr...

Ein kleiner Bach zwischen Wiesen © LHH

Grüner Ring - Tour VII: Devese - Benthe - Velber

Fösse

Die Fösse, teilweise salzhaltiger als die Nordsee, hier findet man botanische Besonderheiten mehr...

Kapelle mit weißem Mauerwerk und Schiffer gedecktem Turm © Regin Hannover

Grüner Ring - Tour VII: Devese - Benthe - Velber

Velber - Kapelle in Velber - Kollroth-Hof

Velber - ein kleiner Ort mit bäuerlichem Charme mehr...