Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Februar 2017
2.2017
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Multimediaportal

wissen.hannover.de Hannovers Video­portal rund um Studium und Forschung.

KunstFestSpiele Herrenhausen

Anfahrt

So finden Sie den Weg in die Herrenhäuser Gärten, zum Capitol, zum Veranstaltungszentrum Pavillon und zu Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Bus & Bahn

  • Herrenhäuser Gärten: Von der Haltestelle "Kröpcke" erreichen Sie mit den Stadtbahnlinien 4 oder 5 die Haltestelle "Herrenhäuser Gärten" in ca. 10 Minuten. Benutzen Sie die Stadtbahnen in Richtung Stöcken oder Garbsen.
  • Capitol: Von der Haltestelle "Hauptbahnhof" erreichen Sie mit der Stadtbahnlinie 9 Richtung Empelde oder der Linie 17 Richtung Wallensteinstraße die Haltestelle "Schwarzer Bär" in ca. 5 Minuten.
  • Kulturzentrum Pavillon: Von der Haltestelle "Hauptbahnhof" erreichen Sie den Pavillon fußläufig in 300 m.
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge: Von der Haltestelle "Kröpcke" erreichen Sie mit der Stadtbahnlinie 5 Richtung Stöcken Endhaltestelle „Stöcken“ in ca. 20 Minuten.

Auto

  • Herrenhäuser Gärten: Die Anfahrt mit dem PKW erfolgt aus nördlicher Richtung über die A2. Fahren Sie bei der Abfahrt "Herrenhausen/Zentrum" ab auf die B6. Nehmen Sie die Abfahrt "Herrenhausen", an der Kreuzung biegen Sie rechts in die Herrenhäuser Straße ein. Nach ca. 1 km sehen Sie die Gärten und Parkplatzhinweise. Wenn Sie aus südlicher Richtung kommen, gelangen Sie über die B65 oder die B3 auf die B6. Die Herrenhäuser Gärten sind auf den Schnellstraßen und im Stadtgebiet Hannover ausgeschildert. Sie liegen innerhalb der hannoverschen Umweltzone. Der direkt am Eingang zum Großen Garten gelegene Parkplatz Ost ist gebührenpflichtig. Reisebusse sind gebührenfrei.
  • Capitol: Parkplätze befinden sich im Parkhaus des Ihme-Zentrums (Zufahrt über Blumenauer Straße) und in der Adolfstraße.
  • Kulturzentrum Pavillon: Direkt in Bahnhofsnähe liegen die Tiefgarage Raschplatz (unter der Raschplatzhochstraße) und das Parkhaus Friesenstraße/Lister Tor. Von dort sind es jeweils 100 m Fußweg zum Pavillon.
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge: Direkt bei Tor 3 befindet sich der Besucherparkplatz, den Besucher der KunstFestSpiele kostenlos nutzen können.