Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Ein Stadtbezirk stellt sich vor

Der Stadtbezirk Vahrenwald-List ist mit 70.171 Einwohnern der bevölkerungsreichste Stadtbezirk und ist aus zwei Dörfern entstanden. Beide Stadtteile sind traditionelle Industriestandorte z.B. von der Continental AG, Bahlsen, Pelikan und Polygram.

Wedekindplatz © LHH

Wedekindplatz

Der Ortsname Vahrenwald ist als „Vorenwalde“ mindestens seit 1266 sicher belegt und änderte sich in den nächsten Jahrhunderten kaum. Es ist anzunehmen, dass er schon vor der ersten gesicherten urkundlichen Erwähnung in Gebrauch war.

Am heutigen Kolonnenweg in Vahrenwald begann damals das Waldstück De grote Wald, das sich auf 30 km Länge in Richtung Westen in Höhe des heutigen Mittellandkanals bis nach Neustadt am Rübenberge ausdehnte. Der Ortsname List beruht vermutlich auf seiner Lage nahe dem heutigen hannoverschen Stadtwald Eilenriede. Der Begriff List stand im norddeutschen Raum früher für einen Ort am Waldrand.

Heute zeichnet sich der Stadtbezirk durch eine sehr gute innenstadtnahe Lage und schnelle Erreichbarkeit der City mit den öffentlichen Verkehrmitteln, aber auch den individuellen Verkehrsmitteln, aus.

In beiden Stadtteilen gibt es sehr schöne Plätze (z.B. Jahnplatz, Vahrenwalder Park, Moltkeplatz, Bonifatiusplatz, etc.) die zum Verweilen und Spielen einladen. Die Nähe zur Eilenriede und dem Mittellandkanal bieten vielfältige Erholungsmöglichkeiten. Des weiteren gibt es viele Kleingartenanlagen, die in beiden Stadtteilen gerne genutzt werden. Damit besteht  eine hohe Wohnqualität für die Bürgerinnen und Bürger im Stadtbezirk.

Durch den Stadtteil List verläuft der nördliche Teil der Fußgängerzone Lister Meile, die Flaniermeile in die City, die am Lister Platz beginnt. Mit dem jährlich stattfindenden Lister Meilen Fest hat Vahrenwald-List neben dem Maschseefest das zweitgrößte Straßenfest in Hannover.

Beide Stadtteile sind traditionelle Industriestandorte z.B. von der Continental AG, Bahlsen, Pelikan und Polygram. Nach dem Weggang einiger Unternehmen erfolgen z. T. Strukturverbesserungen und gestalterische Aufwertungen durch die Umnutzung der frei gewordenen Gebäude.

Sowohl Vahrenwald als auch die List haben vorwiegend Blockrandbebauung mit begrünten Innenhöfen. Einfamilienhausbebauung gibt es vor allem an der Eilenriede, in der nördlichen List und am Mittellandkanal (Lister Blick).

Der Stadtbezirk verfügt über eine gute Ausstattung mit öffentlichen Einrichtungen: Freizeitheime, Hallenbad, Stadtteilbüchereien, Jugendzentren, Schulen und Kitas.

Insgesamt ist der Stadtbezirk Vahrenwald-List ein lebendiger und lebenswerter Bezirk der Stadt Hannover.