Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

BBS-Broschüre

Berufsbildende Schulen: Broschüre für das Schuljahr 2016/2017

Anmeldeformular

Berufsbildende Schulen: Anmeldung für das Schuljahr 2016/2017

Zuletzt aktualisiert:

Das oberste Blatt eines Schreibblocks ist beschrieben. Obenauf liegt ein blauer Kugelschreiber. © Liebenthal, Region Hannover

Mitgeschriebenes bleibt länger in Erinnerung

Berufsbildende Schulen

Anmeldung und Schulpflicht

Informationen und Filme zum Anmeldeverfahren an berufsbildenden Schulen in verschiedenen Sprachen (Arabisch, Dari, Kurdisch, Russisch).

Für alle Jugendlichen, die eine schulische Ausbildung in berufsbildenden Schulen anstreben, geben Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Fachbereiches Schulen der Region Hannover, 30169 Hannover, Hildesheimer Str. 18, Tel. +49 511 616-22072 sowie die berufsbildenden Schulen Auskunft und stehen während der Geschäftszeiten für eine Beratung zur Verfügung.
Informationen und Beratung gibt es auch bei den allgemein bildenden Schulen.

Schulpflicht

In Niedersachsen dauert die Schulpflicht grundsätzlich 12 Jahre. Die Schulpflicht ist durch den Besuch einer allgemein bildenden oder einer berufsbildenden Schule zu erfüllen.

Alle Schulpflichtigen, auch jugendliche Ausländer/-innen, die in Niedersachsen ihren Wohnsitz haben, besuchen mindestens neun Jahre lang Schulen im Primarbereich und im Sekundarbereich I.

Auszubildende erfüllen ihre Berufsschulpflicht durch den Besuch der Berufsschule.

Jugendliche, die nicht in einem Berufsausbildungsverhältnis stehen, haben ihre Schulpflicht, sofern sie keine allgemein bildende Schule im Sekundarbereich II weiterbesuchen, entsprechend ihrer im Sekundarbereich I erworbenen Abschlüsse durch den Besuch einer berufsbildenden Schule mit Vollzeitunterricht zu erfüllen.

Wer wird aufgenommen?

  • In die Berufsschule (Teilzeitschulform) werden grundsätzlich Jugendliche mit Ausbildungsplatz in der Region Hannover aufgenommen.
  • In die berufsbildenden Vollzeitschulen werden grundsätzlichJugendliche mit Wohnsitz in der Region Hannover aufgenommen.

Wie anmelden?

Das Anmeldeverfahren ist zwischen den allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen geregelt.
Nähere Auskünfte erhalten Sie:

  • in den Schulen
  • in der Region Hannover, Fachbereich Schulen, Telefon: +49 511 616-2 20 72

Hinweis

Die Berufsbildende Schule 6 wird zum 31.07.2016 aufgehoben. Anmeldungen für das Schuljahr 2016/2017 erfolgen noch in der Berufsbildenden Schule 6. Die Bildungsgänge der Berufseinstiegsschule (BVJ und BEK)
werden zum Schuljahresbeginn an der Berufsbildenden Schule 2, Berufsbildenden Schule 3 sowie Berufsbildenden Schule ME -Otto-Brenner-Schule- im Berufsschulzentrum am Waterlooplatz beschult.

Wann anmelden?

Anmeldetermine für die berufsbildenden Schulen:

1. für die Berufsschule direkt nach Abschluss des Ausbildungsvertrages.

Außer den Jugendlichen sind die Erziehungsberechtigten und die Ausbildungsbetriebe für die Anmeldung zur Berufsschule verantwortlich.

2. für Vollzeitbildungsgänge wie die Berufseinstiegsschule (Berufseinstiegsklasse, Berufsvorbereitungsjahr), die Berufsfachschule, die Fachoberschule, die Berufsoberschule, das Berufliche Gymnasium und die Fachschule von

Mittwoch, 3. Februar 2016, bis Freitag, 5. Februar 2016, täglich von 11.30 -15.00 Uhr (Berufsbildende Schule 6 und Anna-Siemsen-Schule – Berufsbildende Schule 7 – täglich von 9.00 -15.00
Uhr).
Nachmeldungen sind am Mittwoch, 10. Februar 2016, 11.30-15.00 Uhr möglich (Berufsbildende Schule 6 und Anna-Siemsen-Schule – Berufsbildende Schule 7 – von 9.00 -15.00 Uhr).

Für die Fachschule-Technikerschule der Berufsbildenden Schule ME – Otto-Brenner-Schule – sind Anmeldungen bis 15. Februar 2016 (Vollzeit) und 15. April 2016 (Teilzeit) möglich.

Schulpflichtige Schüler/-innen mit einem Wohnsitz in der Region Hannover haben einen Rechtsanspruch, an einer berufsbildenden Schule der Region Hannover aufgenommen zu werden. Ein Anspruch auf den Besuch einer bestimmten berufsbildenden Schule besteht jedoch nicht.

Wegen der Anmeldetermine für den Februar-Beginn der FOS Technik, BFS Technik und BOS Technik wenden Sie sich bitte direkt an die betreffende Schule.

Es kann ggf. mit der Schule telefonisch auch ein Nachmittagstermin vereinbart werden.

Was benötige ich für die Anmeldung?

Bei der Anmeldung sind dem Aufnahmeantrag ein unterschriebener, tabellarischer Lebenslauf, das letzte Halbjahreszeugnis sowie ein Passbild beizufügen.

Für die Anmeldung an einer Berufsschule ist zusätzlich der Ausbildungsvertrag vorzulegen.

Eventuell erforderliche weitere Unterlagen werden mit der Anmeldebestätigung angefordert.

Filme zum Anmeldeverfahren (Arabisch, Dari, Kurdisch, Russisch)

Flash-Version | Video-Download

Film zum Anmeldeverfahren an den berufsbildenden Schulen (arabische Sprachversion)

Flash-Version | Video-Download

Film zum Anmeldeverfahren an den berufsbildenden Schulen (Sprachversion Dari)

Flash-Version | Video-Download

Film zum Anmeldeverfahren an den berufsbildenden Schulen (kurdische Sprachversion)

Flash-Version | Video-Download

Film zum Anmeldeverfahren an den berufsbildenden Schulen (russische Sprachversion)

Anmeldeformular plus Übersetzung