Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

BBS-Broschüre

Berufsbildende Schulen: Broschüre für das Schuljahr 2017/2018

Anmeldeformular

Berufsbildende Schulen: Anmeldung für das Schuljahr 2017/2018

Wertvolle Tipps

Bewerbungen

Über Berufe, Betriebe, Ausbildung bereits informiert? Dann wird's jetzt konkret: Ausbildungsplatzsuche und Bewerben. Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt.

Sie möchten eine Ausbildung beginnen und wissen bereits, was Sie interessiert, was Sie können und was Sie wollen. Über Berufe, Betriebe und Ausbildungsstellen haben Sie sich informiert? Dann stellt sich Ihnen die Frage, wie Sie sich richtig bewerben.

Ob Sie einen Ausbildungsplatz bekommen, hängt unter anderem davon ab, wie Sie sich in Ihrer Bewerbung präsentieren. Ein Bewerbungsverfahren verläuft meist in mehreren Schritten.

Spätestens ein Jahr vor Ausbildungsbeginn sollten Sie sich mit dem aktuellen Zeugnis bewerben. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig über die jeweiligen Bewerbungstermine.

Die Berufsberatung Ihrer Agentur für Arbeit hilft Ihnen gerne persönlich bei der Suche nach einer passenden Ausbildungsstelle und zeigt Bewerbungsmöglichkeiten und Strategien auf. Bitte reagieren
Sie sofort auf die Vermittlungsvorschläge Ihrer Agentur für Arbeit. Eine erste Kontaktaufnahme mit dem Betrieb ist auch telefonisch möglich. Dabei können Sie sich über das Unternehmen, die Ausbildung, die gewünschten Voraussetzungen, die Bewerbungsfristen/-unterlagen und den Namen des genauen Ansprechpartners für eine Bewerbung informieren.

Im Vorstellungsgespräch werden Ihnen dabei immer wieder diese Fragen begegnen:

  • Warum haben Sie sich für diesen Beruf entschieden?
  • Warum bewerben Sie sich gerade bei unserem Betrieb?
  • Welche Interessen und Fähigkeiten bringen Sie für Ihren Wunschberuf mit?

Je früher und sorgfältiger Sie sich die Antworten überlegen, umso überzeugender können Sie sich darstellen. Machen Sie deutlich, dass Sie sich Ihre Berufswahl und Bewerbung für diese Ausbildungsstelle gut überlegt haben und stellen Sie Ihre Stärken heraus.

Bewerberseminare

In vielen Agenturen für Arbeit bietet die Berufsberatung Bewerberseminare mit praktischen Tipps und Informationen an, worauf es bei der schriftlichen Bewerbung, im Auswahltest und im Vorstellungsgespräch
ankommt, und wie man sich optimal darauf vorbereitet. Durch praktische Übungen können Sie gemeinsam mit anderen herausfinden, was Ihnen gut gelingt und worin Sie sich noch verbessern sollten. Die Termine hierfür erfahren Sie bei Ihrer Berufsberatung, teilweise auch im Berufsinformationszentrum (BiZ).

Bewerbungstraining

Wenn Sie sich auf Ihre Bewerbungen vorbereiten möchten, können Sie kostenlos das Online-Bewerbungstraining unter www.planet-beruf.de oder die CD-ROM "Bewerbungstraining" nutzen.
Darin finden Sie Übungen, Videos und Podcasts, Checklisten und Arbeitsblätter sowie Tipps rund um die Bewerbung.

Die CD-ROM können Sie kostenpflichtig unter www.ba-bestellservice.de bestellen.

Bewerbungsmappe

In der JOBBÖRSE können Sie kostenlos selbst nach interessanten Ausbildungsstellen suchen. Dort können Sie auch online Ihre komplette Bewerbungsmappe erstellen (eine Registrierung in der JOBBÖRSE ist erforderlich). Damit ist es Ihnen möglich, sich direkt und unkompliziert bei Arbeitgebern zu bewerben.

Quelle: Bundesagentur für Arbeit: Stand 15.07.2010

Zwei junge Frauen sitzen nebeneinander  in einem Klassenraum. Beide haben einen Ringordner vor sich und machen sich gerade Notizen.