Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Erfolgreiches Projekt

Fußgängerführerschein für 150 Kinder

Nach intensiven Schulungen der Kinder in neun Kindertagesstätten des Stadtbezirkes Ahlem-Badenstedt-Davenstedt und Velber lud Polizeikontaktbeamter Uwe Leistner am 4. Juli 2012 150 Kinder zu einem Abschlusstreffen ein.

Fußgängerführerschein © LHH

Vergabe Fußgängerführerschein

Voller Stolz zeigten die angehenden Schülerinnen und Schüler ihren "Führerschein", der ihnen nach bestandener Prüfung ausgehändigt worden war, der anwesenden Bezirksbürgermeisterin Brigitte Schlienkamp. Die wetterbedingt verschobene Prüfung für die Kinder aus Velber wird, so versicherte Herr Leistner, in Kürze nachgeholt.

Bei schönstem Sommerwetter feierten die künftigen Abc-Schützen, ausgerüstet mit orange-farbenen Kappen und gelben Warnwesten, auf dem Schulhof der Grundschule In der Steinbreite das erfolgreiche Bestehen ihrer "Führerscheinprüfung".

Polizeikontaktbeamter Leistner betonte in seiner Begrüßung mit bewegter Stimme den großen Einsatzwillen und Erfolg der Kinder bei der Ausbildung zu neuen Verkehrsteilnehmern. Er dankte den Leitungen und Erzieherinnen der Kindertagesstätten für ihre aufgeschlossene Begleitung des Projektes und bot an, im nächsten Jahr erneut den Erwerb des Fußgängerführerscheins ins Programm zu nehmen.

Textsicher erwiesen sich dann die neuen Führerschein-InhaberInnen ebenfalls, als das Lied "Zebrastreifen Zebrastreifen" (von Rolf Zuckowski) fehlerfrei mit allen Strophen gesungen wurde.

Bezirksbürgermeisterin Schlienkamp lobte die Kinder für ihren großen Eifer, mit dem sie bei der Sache waren und nun einen Führerschein hätten, den sie nicht hat. Sie dankte "unserem" Polizeikontaktbeamten Herrn Leistner für diese besondere Aktion im Rahmen der Verkehrserziehung in den Kindertagesstätten. 

Es blieb aber nicht nur bei den gesprochenen Worten. Während alle Anwesenden zu einem ganz besonderen Gruppenfoto das Pyramidenspielgerät auf dem Schulhof erkletterten, traf mit lautem Klingeln der von Herrn Leistner bestellte Eiswagen auf dem Schulhof ein und hatte für alle "Mützenträger" eine Kugel Eis in der Waffel dabei - gut, dass die Bezirksbürgermeisterin ihr Portemonnaie dabei hatte. 

Erfrischt und glücklich traten die einzelnen Gruppen der Kindertagestätten St. Johannes, Wunstorfer Landstraße, Brüder-Grimm-Weg, Freboldstraße, Davenstedter Markt, Martin-Luther-Kirche und Negenstraße anschließend ihren Heimweg an, nachdem sie sich bei "ihrem Freund und Helfer" verabschiedet hatten.

Stadtbezirksmanagement für
Ahlem-Badenstedt- Davenstedt
OE 18.63.11
Tel. 168-45262
Email: 18.63.11@hannover-stadt.de