Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Nachbericht

Stadtbezirkslauf: Rückblick

Am 25. September um 10 Uhr fiel bei strahlendem Sonnenschein zum dritten Mal der Startschuss für den Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt. 

Stadtbezirkslauf © LHH

Stadtbezirkslauf

190 aktive Läuferinnen und Läufer sind in diesem Jahr gestartet und ins Ziel gelaufen. Vom Schulkind bis zum Pensionär waren alle Altersklassen vertreten. Katja Schadow benötigte für die 10 km-Strecke 47:31,4 Minuten und war damit die schnellste weibliche Teilnehmerin.

Bei den Herren siegte ein Bewohner aus der Notunterkunft für Flüchtlinge im Stadtteil Ahlem. Abdul Aziz Mohammed absolvierte die Strecke in der Zeit von 40:53,7 Minuten. Er hat mit seinem Lauf die Gebrüder-Körting-Schule unterstützt.

Auf der 5,5 km Strecke war Raphaela Reschke mit 23:35,4 Minuten die schnellste Läuferin. Lars Grundmann benötigte 22:26,2 Minuten für dieselbe Distanz.

Über die Kinder- und Seniorenstrecke (2,6 km) gab es ein Foto-Finish, das Clarence Obasi vor Tom-Niklas Teiwes mit 9:20,3 Minuten letztendlich gewann.

Bei den Läuferinnen über diese kurze Strecke konnte Valeska Cernoch beweisen, dass sie mit 10:07,0 Minuten nur unwesentlich mehr Zeit benötigt hat.

Für die Gesamtsiegerinnen und -sieger gab es jeweils Pokale des Stadtbezirksrates. Die Teilnehmer des Kinder- und Jugendlaufes wurden mit einer Medaille ausgezeichnet.

Das Rennen um den mit 1.000 Euro dotierten Förderpreis des Stadtbezirksrates Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hat der Förderverein der Handballfreunde Badenstedt gemacht. Der Förderpreis soll im Rahmen der Sportlerehrung am 28. Oktober übergeben werden.

Die vollständigen Ergebnislisten können auf der Internetseite des TV Badenstedt eingesehen werden.

www.tv-badenstedt.de

Ein herzlicher Dank gilt dem Ausrichter des diesjährigen Stadtbezirkslaufes, dem Turnverein Badenstedt v. 1891 e.V.  und den weiteren beteiligten Organisatoren und Unterstützern dieser sportlichen Veranstaltung.