Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Stadtteilfest

Acht Jahre Stadtteilfest Sahlkamp-Vahrenheide

Ein Fest mit guter Laune bei bestem Sommerwetter feierten die Bewohner der beiden Stadtteile Sahlkamp und Vahrenheide am 24. August.

Die sozialen und kulturellen Einrichtungen der beiden Stadtteile Sahlkamp und Vahrenheide feierten am 24. August zwischen 15 und 21 Uhr, bereits zum achten Mal in Folge das bei den Bewohnern beliebte Stadtteilfest am Märchensee.

Die über 1000 Besucher des Festes waren begeistert von der vielfältigen Mischung an Mitmachaktionen, Infoständen sowie den kulinarischen Angeboten.

Auch in diesem Jahr wurde das Fest zunächst musikalisch eröffnet. Die Sambatrommelgruppe Ilu-Banda lud zu einer spektakulären musikalischen Runde um den Märchensee ein.

Anschließend eröffnete der Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Bothfeld-Vahrenheide, Harry Grunenberg, offiziell das Fest und wünschte allen Besuchern viel Spaß.

Angebote für Jung und Alt

Diesmal stellten sich über 40 Stände mit vielerlei Angeboten für Jung und Alt vor. Für die Kinder gab es u. a. eine Hüpfburg, verschiedene Sportaktivitäten, klassische Spiel-, Bastel- und Rateangebote, Kinderschminken, Zuckerwatte und vieles mehr.

Aber auch die Erwachsenen konnten an dem einem oder anderen Stand mitraten oder -spielen. Für sie gab es aber auch zusätzliche Informationsstände zu Themenbereichen wie:

  • Berufswahl
  • Suchtprävention
  • Ausbau eines Gemeindegebäudes zu einer neuen Kirche und Kita
  • "Gesundes Wohnen"
  • Angebote für Seniorenangebote aus beiden Stadtteilen sowie
  • die Sanierungen in den Quartieren Sahlkamp-Mitte und Vahrenheide-Ost.

An diesen Ständen konnten Fragen gestellt werden. Kleinere Fahrangebote gab es auch.

Erwachsene, die sich das Fest einmal auf gemütliche Art und Weise anschauen wollten, konnten sich mit einer Rikscha der Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH (GBH) um den Märchensee herum fahren lassen.

Kinder umrundeten in einer Eselkutsche des Stadtteilbauernhofs zunächst den Märchensee, um anschließend auf dem Bauernhof eine Kennenlern-Rallye mitzumachen.

Musik, Show und Spaß

Wie in jedem Jahr führte Henning Chadde als Moderator mit viel Witz und Charme durch das bunte Kulturprogramm. Es gab Musik aus den 60-iger Jahren mit dem Duo "Songliner" und der sechsköpfigen "Denny‘s Beat Company".

Zwischendurch wurde das neue Regelwerk — die Sahlkamp Charta —  mit den Materialien zu den sieben Regeln des Umgangs miteinander erstmals einem breiten Publikum vorgestellt. Anschließend konnten die Besucher Flamenco-Oriental und Trommelmusik genießen.

Am späten Nachmittag traten die Kinder des Zirkus Sahlino vom Stadtteiltreff Sahlkamp auf und erhielten wie immer viel Beifall. In der leichten Dämmerung endete dann das rundherum gelungene Stadtteilfest Sahlkamp-Vahrenheide mit einem wunderschönen Feuerwerk.

"Schön war’s unser Stadtteilfest und unser Feuerwerk ist fast so schön wie das in Herrenhausen — natürlich nur viel kleiner", sagten die Eheleute Christa und Dietmar Jennrich, zwei Aktive aus dem Nachbarschaftscafé Sahlkamp.