Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Schweden

Jugendaustausch mit Bollnäs

In den Sommerferien 2014 findet der Jugendaustausch mit Bollnäs in der Zeit vom 31. Juli bis 7. August statt.

In diesem Jahr haben wieder bis zu maximal 15 Jugendliche die Möglichkeit, für eine Woche in Bollnäs in Schweden am Jugendaustausch teilzunehmen und in Gastfamilien zu wohnen.
Die genaue Anzahl der Jugendlichen ist abhängig von der Teilnehmerzahl in Schweden. Es soll möglichst in einer Gastfamilie nur ein/e Jugendliche/r untergebracht werden.
Die Altersgrenze für die Jugendlichen beträgt mindestens 15 Jahre und maximal 17 Jahre.

Der Austausch findet in der Zeit vom 31. Juli bis 7. August 2014 statt.

Für die Reise ist von den Eltern ein Eigenanteil zu zahlen, der in der Vergangenheit unter 200 Euro gelegen hat. Bei Interesse kann unter der im Adressfeld genannten E-Mail Kontakt aufgenommen werden.

Jugendaustausch 2013 - Rückblick

Die 20 Jugendlichen im Alter zwischen 15 bis 17 Jahren aus Bollnäs in Schweden und Hannover erwartete im Juni/Juli 2013 ein abwechslungsreiches Programm. Eine deutsche Betreuerin und zwei schwedische Betreuerinnen sorgten für eine spannende Woche und angemessene Begleitung der Jugendlichen.

Alle Gäste wurden beim Flammkuchenessen im Alten Bahnhof Anderten vom zuständigen Bezirksbürgermeister begrüßt, bevor es galt, die Stadt Hannover zu erkunden. Der Abend endete mit einer Karaoke-Party in Misburg.

Am darauffolgenden Tag blieb man in den Familien.

Die Gruppe besuchte außerdem den Zoo Hannover, nahm an einem Capoeira-Workshop teil und besuchte den Klosterstollen in Barsinghausen.

Den Abschluss bildeten das alljährliche Bowlingturnier und das Abschlussgrillen am Blauen See in Misburg. Wie schon im Vorjahr, gewannen die schwedischen Jugendlichen das Bowlingturnier. Der Pokal bleibt damit auf Dauer in Schweden.

Eine schwedische Betreuerin sprach am letzten Abend des Austausches die Gegeneinladung für die Sommerferien 2014 an die deutschen Gäste nach Bollnäs aus.