Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zur besseren Verständigung

Sprachentwicklung / Mehrsprachigkeit

Eltern und Erzieher stehen immer wieder vor der Frage, ob der Wortschatz und die Sprachfähigkeit eines Kindes seinem Alter entsprechen. Eine Beratung kann helfen, dies zu beurteilen.

Flyer Sprachentwicklung

Sprachfähigkeit nimmt ab

Die zunehmende Sprachlosigkeit der Kinder wird beklagt. Die Medienlandschaft behindert die verbale Kommunikation in der Familie. Darunter leiden insbesondere die Kinder, deren Sprachentwicklung aus psychosozialen Gründen bereits belastet ist. Die Folgen sind Schwierigkeiten beim Erwerb der Schriftsprache oder gar erhöhter sonderpädagogischer Förderbedarf im Bereich Sprache. Daraus können sich allgemeine Lernschwierigkeiten entwickeln.

Nicht immer ist es einfach zu entscheiden, ob die Sprachentwicklung eines Kindes altersgemäß verläuft. Insbesondere in der Altersgruppe der unter Vierjährigen ist der "Normalzustand" breit gestreut. Andererseits bietet nur ein früher Förder- und Therapiebeginn die Chance, später sprachlich ungestört durchs Leben zu gehen.

Gern beraten wir Eltern und Einrichtungen

Die Bedeutung der ersten Jahre

Die Spracherwerbsforschung hat die ersten Lebensjahre nach der Geburt als die entscheidende Zeit für die Beeinflussung der sprachlichen Prognose bewertet. Intervention in diesem Alter, als Förderung oder Therapie, beugt späteren Sprachbehinderungen vor. Gute Kompetenz in der Erstsprache ist entscheidend für den weiteren Bildungsweg.

sprachlich unterwegs - Hinweise für Erzieherinnen und Erzieher Nr. 1

Wann ist zusätzliche Förderung angezeigt? Die Auflistung soll Ihnen helfen zu entscheiden, wann das Elterngespräch wegen der Sprachentwicklung oder der Hörfähigkeit eines deutschsprachigen Kindes gesucht werden muss, damit weitere Maßnahmen eingeleitet werden können - auch wenn das Kind noch nicht vier Jahre alt ist

Mehrsprachigkeit

Das Faltblatt gibt Hinweise für den regelhaften Erwerb der Zweitsprache Deutsch unter üblichen Erwerbsbedingungen. Es wird davon ausgegangen, dass das Kind in der Erstsprache bereits eine Entwicklung erlebt hat. Die Hinweise sollen die Entscheidung erleichtern, wann bei einem mehrsprachigen Kind die pädagogische Förderung intensiviert werden soll und den Eltern ggf. weitergehende medizinische Diagnostik und Therapie empfohlen werden muss

Region Hannover