Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Januar 2017
1.2017
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Pünktlichkeitsgarantie

Pünktlichkeit ist gut, Vertrauen in pünktliches Ankommen ist besser.

Junge Frau sieht auf ihre Armbanduhr © Region Hannover (Foto: Laura Saenger)

Pünktlichkeitsgarantie

Pünktlichkeit ist bei den Bussen und Bahnen in der Region Hannover das Normale – objektiv und im Jahresdurchschnitt. Diese gute vorhandene Qualität schafft die Möglichkeit, eine Pünktlichkeitsgarantie abzugeben.

Die Garantie soll Fahrgäste von der Pünktlichkeit überzeugen. Glaubwürdig wird das Versprechen dadurch, dass die Fahrgäste bei gravierender Unpünktlichkeit eine angemessene Entschädigung erhalten.

Pünktlichkeitsgarantien können Fahrgäste nachweislich zufriedener machen – mit der Pünktlichkeit, aber auch mit den Leistungen des Verkehrsunternehmens insgesamt.

2017 wird die GVH- Pünktlichkeitsgarantie neu geregelt

Schon 2003 haben üstra und RegioBus eine freiwillige Kundengarantie eingeführt: Wer sein Ziel mehr als 20 Minuten verspätet erreicht, erhält eine Entschädigung. Die Eisenbahn-Verkehrsunternehmen folgten dieser Regelung – zunächst mit Kulanzregelungen, die nicht aktiv verbreitet wurden.

Damit auch die Fahrgäste der Eisenbahn eine Garantie in Anspruch nehmen können, hat die Region die GVH-Pünktlichkeitsgarantie seit 2008 zum Bestandteil aller Ausschreibungen gemacht. Inzwischen ist die Pünktlichkeitsgarantie in allen Verträgen und Vereinbarungen geregelt. Damit sind alle Voraussetzungen für eine einheitliche GVH-Pünktlichkeitsgarantie geschaffen.

Eckpunkte der zukünftigen GVH-Pünktlichkeitsgarantie: einfach, einheitlich, bekannt

Diese Eckpunkte hat der Regionsausschuss beschlossen:

  • Die Garantie gilt für alle Fahrgäste mit GVH-Fahrausweis. Auch im Regionaltarif.
  • Entschädigung gibt es, wenn die Fahrt mehr als 20 Minuten verspätet ist. Auch bei geplatztem Anschluss.
  • Ausschlussgründe entfallen. Der Grund für die Verspätung spielt keine Rolle.
  • Wer ein Ticket genutzt hat, erhält ein neues. Zeitkarteninhaber erhalten eine Entschädigung in Höhe von 5 Euro.
  • Die Pünktlichkeitsgarantie wird intensiv beworben.
  • Der Antrag kann auch online eingereicht werden.

Die Details sind mittlerweile im GVH abgestimmt. Für die online-Bearbeitung wurde eine Software beschafft. Sie wird derzeit getestet.

Region Hannover

Fachbereich Verkehr