Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Bushaltestellen

Die Region Hannover setzt Standards

Umteigeanlage Bus-Bahn in Bennigsen © Region Hannover

Die Haltestelle ist die Visitenkarte des Öffentlichen Personennahverkehrs. Sie erfüllt unterschiedliche Aufgaben:

  • Sie ist ein Ort zum Warten, an dem sich Fahrgäste subjektiv und objektiv sicher fühlen und auch Schutz vor Regen finden.
  • Sie dient der Information über Abfahrtszeiten, Linienwege oder Tarife.

Insgesamt gibt es rund 1.900 Haltestellen in der Region Hannover: gut 500 in der Landeshauptstadt Hannover und 1.400 im Umland. Je nach Lage und Bedeutung sind die Haltestellen sehr unterschiedlich ausgestattet.

Die idealtypische Bushaltestelle

Die Region Hannover entwickelte einen Standard als Ausbauziel: die idealtypische Bushaltestelle . Hierzu gehört ein barrierefreier Einstieg, ausreichend Aufstellflächen, Sitzgelegenheiten und bei wichtigeren Haltestellen auch ein Witterungsschutz. Je nach Bedeutung und Nutzung der Haltestellen und je nach Finanzlage werden Ausbauprogramme aufgestellt.

Für Zentrale Omnibusbahnhöfe (ZOB), Umsteige- und Schulhaltestellen oder Haltestellen mit besonderer Bedeutung für den Freizeitverkehr wird im Einzelfall ein höherer Standard festgelegt.