Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Einkommensgrenzen-Tabelle

Einkommensgrenzen
Haushaltsmitglieder § 3 Abs. 2 NWoF § 3 Abs. 2 NWoFG plus 20 % § 3 Abs. 2 NWoFG plus 60 %
Bruttoeinkommen von ca. Euro
Alleinstehend  I
II
 III
 IV
22.250
25.285
17.000
18.990
26.500
30.142
20.400
22.768
35.000
39.857
27.200
30.324
2 Personen I
II
III
IV
29.750
33.857
23.000
25.657
35.500
40.428
27.600
30.768
47.000
53.571
36.800
40.990
Alleinerziehend
 1 Kind
oder
3 Personen ohne Kind
I
II
III
IV
33.500
38.142
26.000
28.990
40.000
45.571
31.200
34.768
53.000
60.428
41.600
46.324
Ehepaar
1 Kind
oder
4 Personen ohne Kind
I
II
III
IV
37.250
42.428
29.000
32.324
44.500
50.714
34.800
38.768
59.000
67.285
46.400
51.657
Alleinerziehend
2 Kinder
I
II
III
IV
41.000
46.714
32.000
35.657
49.000
55.857
38.400
42.768
65.000
74.142
51.200
56.990
Ehepaar
2 Kinder
I
II
III
IV
44.750
51.000
35.000
38.990
53.500
61.000
42.000
46.768
71.000
81.000
56.000
62.324
Ehepaar
3 Kinder
I
II
III
IV
52.250
59.571
41.000
45.657
62.500
71.285
49.200
54.768
83.000
94.714
65.600
72.990

Erläuterungen

Aufgrund unterschiedlicher pauschaler Abzüge je nach Einkommensart ergeben sich differenzierte Bruttoeinkommen:
I = Beamte u. steuerzahlende Rentner
II = Angestellte/Arbeiter
III = Nichterwerbstätige (entspricht der gesetzlichen Einkommensgrenze nach § 3 Abs. 2 NWoFG)
IV = Rentner

Die gesetzliche Einkommensgrenze erhöht sich bei jeder weiteren Person um 3.000 € (bei Kindern im Sinne des § 32 Abs.1 bis 5 des Einkommensteuergesetzes zusätzlich um 3.000 €). Je nach Einkommensart verändern sich damit auch die oben genannten Bruttoeinkommensgrenzen.

Die Bruttoeinkommen wurden jeweils ohne Berücksichtigung von individuellen Frei- und Abzugsbeträgen - z.B. für schwerbehinderte Menschen - ermittelt.

Freibeträge
Junge Ehepaare 5.000 €
GdE von wenigstens 50% 4.000 €
Alleinerziehende pro Kind unter 12 J. 1.000 €

Der Freibetrag für junge Ehepaare gilt, wenn keiner der Partner das 40. Lebensjahr vollendet hat, bis zum Ablauf des 5. Kalenderjahres nach dem Jahr der Eheschließung.

Wohnraumversorgung © Landeshauptstadt Hannover