Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bürgerbefragungen

Befragungen zu Schwerpunktthemen

Die Durchführung von Befragungen zu aktuellen Schwerpunktthemen der Stadtpolitik verbessert die Informations- und Entscheidungsgrundlagen für Rat und Verwaltung.

Eine Familie am Spielplatz © LHH - Eberhard Wydmuch

Familienfreundlichkeit: Bürgerbefragungen liefern wichtige Orientierungs- und Entscheidungshilfen.

Vor dem Hintergrund gesamtgesellschaftlicher Veränderungen und der sich verändernden Schwerpunkte der Stadtpolitik werden vom Bereich Stadtentwicklung – i. d. R. in Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen – vertiefende Befragungen zu aktuellen Schwerpunktthemen der Stadtentwicklung durchgeführt.

So wurden vor dem Hintergrund leichter Wanderungsverluste und einer sinkenden Bevölkerungszahl Anfang dieses Jahrtausends in den Jahren 2001 bis 2005 verschiedene Wanderungsmotivuntersuchengen durchgeführt. 2001 standen dabei Wanderungen zwischen Stadt und (ehem.) Landkreis Hannover, 2002 Wanderungen zwischen Hannover und anderen Großstädten und 2005 innerstädtische Wanderungen im Mittelpunkt.

Vor dem Hintergrund des demographischen und sozialstrukturellen Wandels und der sich verändernden Bedürfnisse – insbesondere – älterer Menschen in der Stadt Hannover wurde 2008 eine Repräsentativerhebung zum Thema "Leben und Wohnen im Alter" durchgeführt. Als Ergebnis konnten umfangreiche, nach Lebenslagen und räumlich nach Stadtteilen differenzierte Ergebnisse der derzeitigen Wohn- und Lebensbedingungen älterer Menschen in der Stadt Hannover gewonnen werden, insbesondere über die derzeitige Wohnsituation, über die vorhandene und benötigte Ausstattung der Wohnung, über die benötigten Unterstützungs- und Versorgungsleistungen, die Einbindung in familiäre und private Netzwerke und die Wünsche und Vorstellungen hinsichtlich der zukünftigen Gestaltung der Wohnsituation.

Die Stärkung der Wohnortqualitäten in Hannover – inklusive sozial ausgewogener Stadtquartiere und guter Nachbarschaften – hat sich in den letzten Jahren zu einer großen Herausforderung für die Stadtentwicklung und die Akteure des Wohnungsmarktes entwickelt. Um für diese Herausforderungen gerüstet zu sein hat der Rat der Landeshauptstadt Hannover die Verwaltung beauftragt, ein Wohnkonzept 2025 vorzulegen. Ein wichtiger Baustein bei der Erarbeitung des Wohnkonzeptes war dabei die Durchführung einer repräsentativen Befragung zum Thema "Wohnen in Hannover", durch die differenzierbare Informationen zur aktuellen Wohnsituation der Befragten, zur Wohnzufriedenheit, zu Umzugsabsichten und -gründen, zu Wohnpräferenzen und -wünschen sowie zu Erwerbsabsichten für Eigentum zur Verfügung gestellt werden konnten.

"Familien leben in Hannover" - unter diesem Motto verfolgen Politik und Verwaltung das Ziel, Hannover stetig attraktiver für Familien zu machen. Die Ergebnisse der "Repräsentativerhebung Familien in Hannover" stellen dabei den vierten und vorerst letzten Baustein einer seit 2011 laufenden dialogorientierten Beteiligungs-, Veranstaltungs- und Veröffentlichungsreihe mit und über Familien in der Landeshauptstadt Hannover dar. Im Rahmen der Befragung wurden über 20.000 zufällig ausgewählte Familien im Stadtgebiet angeschrieben und zu familienrelevanten Themen befragt, z. B. zu Ferienbetreuung, Kriterien für eine Wunschkita, Bildungswünschen, Ehrenamt, Einkommens-, Erwerbs- und Wohnsituation sowie Umzugsabsichten, Nutzung von Angeboten oder Ideen für ein noch familienfreundlicheres Hannover.

Landeshauptstadt Hannover