Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2016
12.2016
M D M D F S S
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Stadtentwicklung

Wohnungsleerstands­analyse

Die Leerstandsanalyse ist ein Teilaspekt der Wohnungsmarktbeobachtung der Landeshauptstadt Hannover.

Luftbild Pelikan-Viertel © Karl Johaentges

Schrägaufnahme des Pelikanviertels in Hannover

Die Wohnungsleerstandsquote ist ein wichtiger Indikator für die Wohnungsmarktpolitik und eine Entscheidungshilfe bei vielen Fragestellungen, mit der sich neben der privaten Wohnungswirtschaft auch die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung auseinandersetzen müssen. Relevant ist die Wohnungsleerstandserhebung insbesondere für die Bereiche: Wohnungsneubau, Wohnraumsanierung, Stadt-Umland-Wanderungen und Stadtteilentwicklung.

In der Landeshauptstadt werden seit 2001 in enger Kooperation und unter Mitfinanzierung wichtiger Akteure am Wohnungsmarkt (HAUS & GRUNDEIGENTUM Hannover, Mieterverein Hannover und Umgebung e.V., ARGEWO Hannover und der Stadtwerke Hannover AG) Wohnungsleerstandsanalysen durchgeführt. Hierzu werden in regelmäßigen Abständen repräsentative Erhebungen bei den Eigentümern und Vermietern durchgeführt. In den Jahren zwischen diesen Erhebungen wird die Stromzählerdatei der Stadtwerke Hannover AG genutzt, um die Leerstandsquote fortzuschreiben.

Die Ergebnisse der Leerstandsanalyse sind in unregelmäßigen Abständen in den aktuellen Veröffentlichungen zur Wohnungsmarktbeobachtung enthalten.