Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Juni 2016
6.2016
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Aktuelle Stellenangebote der Landeshauptstadt und der Region Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Veranstaltungsprogramm

Hiroshima-Gedenkveranstaltungen

70 Jahre sind vergangen, seit die Atombomben die beiden japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki in Schutt und Asche legten. In Kooperation mit zahlreichen Vereinen und Partner/-innen organisiert die Landeshauptstadt Hannover daher in diesem Jahr ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm.

Trauer-Teezeremonie © LHH

Trauer-Teezeremonie

Das Programm besteht aus Vorträgen, Gedenk- und Diskussionsveranstaltungen, Konzert, Filmvorführungen, Ausstellung, Lesung und Theaterperformances, um die Atombombenabwürfe in lebendiger und verantwortlicher Erinnerung zu behalten.

Den Auftakt macht der Flaggentag der "Mayors for Peace", mit einer Diskussionsveranstaltung zum Thema: "Flirten mit der Bombe" – Neue Atomwaffenstrategien in aktuellen geopolitischen Konflikten.

Am 6. August, dem Jahrestag des Atombombenabwurfes auf Hannovers Partnerstadt Hiroshima, wird der Opfer der Atombombe gedacht und mit dem Anschlagen der Friedensglocke das Versprechen erneuert, alles zu tun, damit Hiroshima und Nagasaki nicht wieder geschehen.

 

Programm zu den Hiroshima-Gedenktagveranstaltungen

Mittwoch, 8. Juli 2015
Mosaiksaal 18 bis 20 Uhr
Auftaktveranstaltung: Flaggentag der Mayors for Peace
"Flirten mit der Bombe" – Neue Atomwaffenstrategien in aktuellen geopolitischen Konflikten
Grußwort Stefan Schostok, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover, Vizepräsident Mayors for Peace
Einführung Prof. Rolf Wernstedt, Präsident des Niedersächsischen Landtages a. D.
Vortrag: "Weltpolitische Konfliktherde" Dr. Rolf Mützenich, MdB, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion für Außen-, Verteidigungs- und Menschenrechtspolitik
Podiumsdiskussion mit Susanne Baumann (stellvertretende Beauftragte der Bundesregierung für Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung),
Prof. Dr. Götz Neuneck (stellvertretender Wiss. Direktor des Instituts für Friedensforschung und Sicherheitspolitik, Hamburg),
Prof. Dr. phil. Hans-Heinrich Nolte (1980-2003 Professor für Osteuropäische Geschichte an der Leibniz Universität Hannover),
Dr. Henning Riecke (Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e. V., Programmleiter, USA / Transatlantische Beziehungen, Fachgebiet u.a.: Verbreitung von Massenvernichtungswaffen und Rüstungskontrolle) sowie
 Dr. Rolf Mützenich
Moderation Prof. Rolf Wernstedt
Rahmenprogramm am Flaggentag Filmvorführung "On a paper crane"
Poster-Ausstellung der Mayors for Peace zum Gedenken an die Atombomben-Opfer
Donnerstag, 9. Juli 2015
Kommunales Kino (KoKi), 19 Uhr 
Themenfilm "Little Voices from Fukushima" von Hitomi Kamanaka
Hiroshima Bündnis in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Hannover 
Freitag, 10. Juli 2015
Mahnmal Aegidienkirche, 22 Uhr
Konzert zum Gedenken 70 Jahre Abwurf der Atombombe
mit Werken von Karl Amadeus Hartmann, Woosung Cho und Koji Tomotani (Hiroshima), Uraufführung
Kammerorchester Pro Artibus. Leitung: Hans-Christian Euler, Solistin: Lucja Madziar/Violine im Rahmen des Festivals "Klang-Körper" von Musik 21 Niedersachsens
Sonntag, 12. Juli 2015
Stadtpark Hannover – Congress Centrum, 14 bis 18 Uhr
Dt.-Japan. Sommerfest – Natsu Matsuri
Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover Chado-Kai e.V. in Kooperation mit dem Kulturbüro und dem Fachbereich Umwelt & Stadtgrün der Stadt Hannover sowie dem HCC 
Mittwoch, 29. Juli 2015
Neues Rathaus, Mosaiksaal, 19 Uhr
Vortrag: "Hiroshima - Stadt, Land, Katastrophe, Lebensfreude"
ca. 90-minutiger Vortrag mit 200 Bildern von Uwe Kinzel
Deutsch-Japanischer Freundschaftskreis Hannover-Hiroshima-Yukokai e.V.
August 2015
Neues Rathaus, Rathaus Kantine
Essen verbindet – Hannovers Partnerstädte. Japanisches Mittagsmenu
Mittwoch, 5. August 2015
Hiroshima Gedenkhain auf der Bult, 20 Uhr
Nie wieder Hiroshima - Gespräche bei Kerzenschein
Am Vorabend des Gedenktages lädt das Hiroshimabündnis zum Nachdenken über die Atombombenabwürfe vor 70 Jahren und die Konsequenzen für heute ein.
Hiroshima Bündnis 
Donnerstag, 6. August 2015
Mahnmal Aegidienkirche/ Rathaus/ Maschpark
70. Hiroshima Gedenktag
08:00 Uhr Begrüßung & Ansprache:  Bürgermeister Thomas Hermann, Ansprache: Superintendent Thomas Höflich
08:15 Uhr Anschlagen der Friedensglocke durch Bürgermeister Hermann und Herrn Superintendent Höflich
danach Kranzniederlegung
08:30 Uhr Trauer-Teezeremonie, Teemeisterin und Kulturbotschafterin Hiroshimas Hiroyo Nakamoto
09:00 bis 18:00 Uhr Stille, Gebet und Meditation unter Beteiligung verschiedener Religionen - freie Teilnahme ist möglich -
20:00 Uhr, Neues Rathaus, Mosaiksaal Vorführung des Hiroshima-Films "Gebet einer Mutter"
21:30 Uhr, Maschpark/ Park der Partnerstädte Zum Gedenken an die Atombombenopfer in Hiroshima und Nagasaki werden am Maschteich Papierlaternen ausgesetzt.
4. bis 15. August 2015
Neues Rathaus, Bürgersaal, 10 bis 19 Uhr
Eröffnung:4. August, 19 Uhr
Ausstellung "70 Jahre Hiroshima - 6.8.1945"
Deutsch-Japanischer Freundschaftskreis Hannover-Hiroshima-Yukokai e.V. in Kooperation mit der Landeshauptstadt Hannover - Büro für Internationale Angelegenheiten - Kulturbüro 
Sonntag. 11. Oktober 2015
Künstlerhaus, Sophienstr. 2 
Weil Little Boy vom Himmel fiel
Literarisch-musikalische Performance zum 70. Jahrestag des Atombombenabwurfs
Autorengruppe "Gruppe Poesie" in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Hannover und der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Hannover Chado-Kai e.V. 
17. Oktober bis 1. November 2015 Eine Reise ins herbstliche Japan und Besuch bei Freunden in Hiroshima - Japanreise
Deutsch-Japanischer Freundschaftskreis Hannover-Hiroshima-Yukokai e.V. 
19. März bis 2. April 2016 Erleben Sie Japan zur Kirschblüte mit Besuch in Hiroshima - Japanreise
Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover Chado-Kai e.V. 

Veranstalter:

  • Landeshauptstadt Hannover
    Kontakt: Gabriele Ciecior, Tel. 0511 / 168–45589
  • Deutsch-Japanischer Freundschaftskreis Hannover-Hiroshima-Yukokai e.V.
  • Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover e.V.
  • Hiroshima-Bündnis
  • Marktkirche Hannover
  • Loccumer Arbeitskreis für Meditation e.V. und Vertreter verschiedener Religionen