Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Stichwahlen am 15.06.2014

Neue Bürgermeister in vier Städten

Wer übernimmt künftig die Chefsessel in den Rathäusern von Garbsen, Gehrden, Langenhagen und Pattensen? Hier gibt es die Ergebnisse.

 Die Hand einer Person, die gerade mit einem Kugelschreiber ihr Kreuz auf einem Stimmzettel setzen möchte. © Sawadka / Region Hannover

Jede Stimme zählt.

Garbsen, Gehrden, Langenhagen und Pattensen haben ab dem 1. November 2014 neue Bürgermeister bzw. eine neue Bürgermeisterin. Das ist das Ergebnis der Stichwahlen um das Amt des Bürgermeisters vom 15. Juni 2014 in den vier Städten.

In Pattensen

eroberte Sozialdemokratin Ramona Schuhmann mit deutlichem Vorsprung (67,4 Prozent) vor CDU-Kandidat Axel Müller das Rathaus. Der bisherige Amtsinhaber Günther Griebe (parteilos) war nicht mehr angetreten.

In Garbsen, Gehrden und Langenhagen

gelang es den Amtsinhabern Alexander Heuer (SPD), Hermann Heldermann (CDU) und Friedhelm Fischer (SPD) nicht, den Chefsessel zu verteidigen. In allen drei Städten steht ein Wechsel an. In Garbsen siegte Dr. Christian Grahl (CDU) mit 67,2 Prozent, in Gehrden Cord Mittendorf (SPD) mit 50,9 Prozent, in Langenhagen Mirko Heuer (CDU) mit 58,8 Prozent. In sechs weiteren Städten und Gemeinden war die Entscheidung bereits am 25. Mai im ersten Wahlgang gefallen.

Alle Ergebnisse sind hier zu finden