Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Aktiv für den Klimaschutz

Hannover auf Sonnenfang - Eine Million Quadratmeter solar 2020

Informationen rund um die Solarenergie und Ihr Weg zu einer eigenen Solaranlage

Das Rathaus mit geeigneten Dachflächen © Landeshauptstadt Hannover - GIS

Dach des Neuen Rathauses, zum Solaratlas bitte hier klicken

Bis 2020 sollen im Stadtgebiet Hannover 40 Prozent klimagefährdende Treibhausgase im Vergleich zum Jahr 1990 vermieden werden. Erreicht werden kann das Ziel nur durch eine deutliche Steigerung erneuerbarer Energien.

Die Sonnenenergie bietet ein nahezu unerschöpfliches Potenzial für die Erzeugung von Strom und Wärme. Dennoch wird bislang nur ein kleiner Teil der geeigneten Dächer für die Gewinnung von Solarenergie genutzt. Dies will die Landeshauptstadt Hannover mit einer Solarkampagne ändern und hat dafür einen Solar-Coach engagiert, der  kostenlos und unabhängig berät, auch über Angebote und Fördermöglichkeiten anderer Institutionen. Rufen Sie uns gerne unter der nebenstehenden Telefonnummer an.

Zusätzlich können Sie den Solaratlas nutzen. Der Atlas zeigt, ob die Dachfläche eines Gebäudes für eine Solaranlage geeignet ist. Dabei kann es sich sowohl um die Erzeugung von Strom durch eine Photovoltaikanlage oder die Erzeugung von Wärme durch eine solarthermische Anlage handeln.

Wenn Sie sich näher informieren möchten oder sich für eine kostenlose Beratung interessieren, rufen Sie bitte die zentrale Telefonnummer 0511-168-30685 an.

Sind Sie Ein- oder Zweifamilienhausbesitzer/in? Dann können Sie auch kostenlose Beratungen und Informationen durch unabhängige Energieberater und Energieberaterinnen der Klimaschutzagentur Region Hannover erhalten und für Ihr Gebäude einen Solar-Check durchführen lassen. Termine können Sie bei der Klimaschutzagentur Region Hannover unter der Telefonnummer 0511 / 22 00 22 88 vereinbaren.