Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Energieeffizienz und Klimaschutz als Arbeitsplatzmotor

Energiewirtschaft

Die Region Hannover bietet beste Voraussetzungen für die Entwicklung nachhaltiger Energielösungen und branchenübergreifend zum Thema Energieeffizienz.

Untersuchungen des Kompetenzzentrums für Energieeffizienz e.V.in Verbindung mit dem Niedersächsischen Institut für Wirtschaft attestieren sehr gute Wachstums- und Beschäftigungsaussichten für die Region Hannover in diesem Segment, da …

  • wichtige Technologien dem Markt in der Region zur Verfügung stehen,
  • es in der Region bereits ein funktionierendes Netzwerk für Unternehmen und Forschungseinrichtungen gibt (z.B. Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH),
  • es in der Region eine vorbildliche Nachfrageförderung für den regionalen Markt durch den enercity Klimaschutzfonds proKlima gibt und
  • Förderprogramme zum Thema über Land, Bund und EU in ausreichender Menge vorhanden sind.

hannoverimpuls nutzt diese Netzwerke, um erfolgversprechende Voraussetzungen für die Gründung, die Ansiedlung und das Wachstum von Unternehmen zu schaffen, die sich mit Lösungen energieeffizienter Produktion, energieeffizienten Produkten, alternativer Energieerzeugung und Beratung entlang der gesamten Wertschöpfungskette beschäftigen. hannoverimpuls setzt dabei schwerpunktmäßig auf …

  • die Vermarktung der regionalen Branche im nationalen und internationalen Kontext,
  • die Identifikation und Füllung bestehender Lücken innerhalb der Produktionsketten im Bereich unterschiedlichster Energielösungsansätze über verschiedene Projekte,
  • den Ausbau des Themas innerhalb der von hannoverimpuls initiierten Wettbewerbe (wie themenspezifischen Wettbewerben oder dem Ideenwettbewerb StartUp-Impuls über Sonderpreise) und die Beteiligung weiterer Institutionen und Sponsoren,
  • die Förderung von möglichen Pilotanwendungen über den hannover innovation fonds (hif) und europäische Fördermittel aus dem EFRE-Programm.

Setzen auch Sie auf einen Standort, der beim Thema Energie- und CO2-Effizienz in Forschung, Entwicklung, Produktion und Anwendung europaweit seinesgleichen sucht.

Energiewirtschaft Region Hannover

  • 4.600 sv Beschäftigte* (1,0 % der GB**)
  • Ansässig: E.ON und enercity als große Energieversorger sowie Unternehmen in der Entwicklung und Umsetzung neuer Technologien (z. B. AS Solar, Windwärts Energie, TimberTower)
  • Bildungs- und Forschungseinrichtungen: u. a. im Bereich Windenergie (z. B. Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES , ForWind, Forschungsinitiative Energie 2050)
  • Weltweit erste Windenergieanlage auf Basis einer Holzkonstruktion und erste Biogasanlage Norddeutschlands, die die Einspeisung von Biogas ins Erdgasnetz ermöglicht
  • Leitmesse: BioEnergy Decentral sowie Energy und Wind im Rahmen der Hannover Messe

Partner:

Projektleiter Branchenentwicklung und Internationalisierung hannoverimpuls GmbH
Gernot Hagemann © hannoverimpuls GmbH